enge hosen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebegim23 25.08.07 - 22:23 Uhr

hallo ihr lieben...#huepf

wollte mich mal schlau machen wie es mit hosen aussieht die kneifen?

bin grad mal in der 6.ssw#freu und habe das gefühl meine hosen werden mir so langsam enger#schock...kann das sein?

habe in der letzten zeit zwei kilo zugenommen da ich meinen job aufgeben mußte da ich mit giften zusammen gearbeitet habe und es schädlich in der ss ist.

also mußte mein arbeitgeber mich endlassen...was mir ja vorher sowieso klar war aber kann es sein das mein bauch jetzt schon anfängt zu wachsen? mein schatz ist jedenfalls der meinung das da schon was passiert.

oder ist es nur der blähbauch?

lg peggy

Beitrag von leonie110 25.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo Peggy,

kann Dir nachfühlen. Ich konnt da auch schon den Knopf an der Hose kaum noch haben...wobei ich in den ersten Wochen eher abgenommen habe, weil mir vom Essen so schlecht wurde.
Da ich es aber auf der Arbeit noch nicht sagen wollt, musste ich mir die Arbeitskleidung irgendwie noch anziehen...durch das Abnehmen ging es einigermaßen.
Ab der 8. Woche hab ich es dann öffentlich gemacht, weil es mit den ollen Hosen einfach nicht mehr ging. Der Gürtel drüber kam ja noch dazu und das ganze Gerödels, was da dran hängt.
Durfte dann ab dem Tag meine eigene Kleidung tragen und hab sofort die lockerste und bequemste Jeans angezogen.

Ich glaub, die erste SS-Hose hatt ich schon in der 12. Woche an, auch weil ich ohnehin ein Magensäureproblem habe und das bereits bei leichtem Druck Beschwerden gibt.

Kann auch Blähbauch sein, wurschtegal! Wenns unbequem ist, andere Hose her! Egal was andere sagen!

LG
Leonie 26+4

Beitrag von gypsy2701 25.08.07 - 22:49 Uhr

Hallo,

ja das kenn ich auch. Bei mir wurde es auch ziemlich früh ziemlich eng. Hing aber auch danit zusammen, daß ich mit dem Rauchen aufgehört habe, denke ich.

Aber warum hat dich dein AG entlassen???#schock

Das darf er doch gar nicht! Oder hab ich da was verpasst? Er muß dir ein BV geben und holt sich dein gehalt von der KK wieder. Unb nach der elternzeit muß er dich wieder einstellen. Ist bei mir auch so und ich bin seit Ende Mai zu Hause.

Liebe Grüsse

Sandra + #baby Kerem 22+2

Beitrag von bebegim23 25.08.07 - 23:03 Uhr

ich mußte dort aufhören mit arbeiten da ich stehts den giften ausgesetzt war ( hartz) und das will ich meinem baby nicht antuhen.

ich war in einer leihfirma angestellt und die hatte nix anderes für mich also haben wir uns so geeinigt das er mich kündigt.

ich habe ja schon immer gewußt das ich aufhören muss sobald ich schwanger bin.

lg

Beitrag von gypsy2701 26.08.07 - 10:47 Uhr

Hallo,

aha. ich glaub zwar immer noch nicht, daß das ok, war, aber wenn es für Dich in Ordnung ist, dann ist es ja ok.

Ich wünsche Dir eine schöne restliche Kugelzeit.

Sandra