Guten Morgen Augusties!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 07:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seid ihr noch alle da oder hat es tatsächlich endlich jemand ins KKH geschafft?? Heute ist ET+1. Wenn mir das einer vor 3 Wochen gesagt hätte ... ich hätte nie gedacht, dass ich über den ET geh #augen und ich hab noch keine einzige Wehe gehabt #heul Bauch wird zwar hart aber nix was weh tut.
Spätestens am 04.09. wird eingeleitet ... aber das will ich eigentlich so gar nicht #schwitz Zum Glück geht es mir so noch recht gut - keine Rückenschmerzen, Schlafen geht auch (bin meistens gegen halb 9 verschwunden #gaehn), hab jetzt nur Halsweh aber das geht ja noch.

Ach so, was ich euch noch erzählen wollte, gestern war hier in der Ostsee-Zeitung eine Geburtsanzeige drin mit folgenden Daten: Gewicht 5.090 g Größe 59 cm!!! Ich sag nur AUTSCH #schock#schock ob das auf noirmalem Weg kam???

Na gut, ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag & schicke allen viele Wehen!!!!

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)

Beitrag von scottily 26.08.07 - 07:40 Uhr

Guten Morgen
Schön, dass du auch noch da bist ;-)
Mein ET ist am Di (kann auch Mo sein...) Ich habe mir so sehr gewünscht, dass die Kleine dieses WE kommen würde. Dann wäre mein Mann sicher bei mir. Aber NEIN... sie findet es glaub noch recht gemütlich in meinem Bauch #augen
Letzte NAcht musste ich mind. 4x aufs WC!!! Und jedesmal war es lohnenswert... das ist mir auch noch nie passiert. Sonst habe ich nur eher Tröpflein machen müssen und letzte Nacht hätte man meinen können, dass ich 10L Wasser getrunken habe. Komisch #hicks##schein
Ich habe schön ausgiebig gefrühstückt und jetzt trinke ich noch in Ruhe meinen KAffee fertig!
Ich wünsche dir noch viel Geduld und einen wunderschönen Sonntag!
lg
Manuela
#cool

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 09:32 Uhr

Hallo Manuela,

schön, dass man nicht allein warten muss #freu
Ist Dein Mann unter der Woche unterwegs? Ist ja auch blöd. Müsstest Du dann allein die Geburt durchstehen? Meiner ist zum Glück Abrufbereit und hat dann ab Geburt auch 2 Wochen "Erholungsurlaub" (der Arme, wird ja eher keine Erholung werden ...)

LG & das es bald losgeht ;-)

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)

Beitrag von scottily 27.08.07 - 07:29 Uhr

Morgen

Mein Mann ist Lehrer und das ist immer so ne Sache.... Klar wird er zur Geburt kommen aber der Stress davor will ich gar nicht wissen #augen Nicht immer einfach einen Ersatzlehrer zu finden.
aber kommt wie es muss. Heute 10.30 Uhr muss ich ans CTG #heul ich finde das sooooooooooooo langweilig! Hoffe nur, dass sie mir was positives sagt diesmal.
schönen Tag und eine baldige Geburt! ;-)
lg
Manuela

Beitrag von meaculpa 26.08.07 - 08:38 Uhr

#gaehn
Guten Morgen,

habe bis eben geschlafen - weil ich die halbe Nacht gelesen habe :-)

Ich bin auch noch da und muß gleich ins Krankenhaus zum CTG schreiben. Aber dabehalten werden die mich wohl eher nicht... :-(

Mein Freund war bei seiner Geburt auch 59cm lang, behauptet zumindest seine Mama :-) Allerdings war er nur 4500g (ca) schwer.

Was habt Ihr denn heute noch vor?

LG, Mea ET +9

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 09:36 Uhr

Hey Mea,

oh man, 9 Tage sind das jetzt schon. Ab wann würden die denn bei euch einleiten? Morgen? Hier in Rostock wird am 10. Tag über ET eingeleitet ...
Ich brauch heute zum Glück nicht zum CTG, war gestern nochmal bei FÄ zum CTG (sie hat sich extra Zeit genommen - klasse Ärztin #freu) und da alles bestens war, hat sie mich für heute befreit. Dafür dann morgen wieder. Hast Du denn schon Wehen? Oder noch gar nix?
Wir haben heute nix geplant, mein Mann ist jetzt mit Tim raus. Und nachmittags kommen Schwiegereltern - die fahren morgen in Urlaub und sind natürlich schwer enttäuscht, dass wir es vorher nicht mit der Geburt hinbekommen haben ... bin ich froh, dann gehen sie uns wenigstens nicht gleich auf die Nerven (sorry), wenn die Kleine da ist.

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)

Beitrag von meaculpa 26.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo Anne,
bin grad erst wieder da. Unser Kurzer hat Samba getanzt, so daß wir zwei CTGs heute geschrieben haben, mit ner halben Stunde Pause dazwischen :-)
Und auf dem zweiten CTG (hurraaaaaaaaaaaa!!) waren sogar ein paar Wehen drauf :-)
Nach 14 Tagen soll eingeleitet werden, also am 31. 8. . Morgen muß ich zum Wehenbelastungstest :-( Naja...irgendwann wird der Kurze schon kommen.

Die Ärztin heute meinte auf meine Bedenken hin, wenn ein Kind 10 oder 14 Tage früher kommt, dann würde ja auch keiner was sagen. Das hat mich schon beruhigt.
Allerdings habe ich heute echt ziemliche Rückenschmerzen :-( Und schlafen könnte ich auch schon wieder #gaehn

LG, Mea

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 14:06 Uhr

Hey Mea,

na das ist ja dann schon mal was, vielleicht gehts ja jetzt bald los bei dir???
Stimmt, wenn ein Kind früher kommt sagt keiner was. Mein Mann sagt das ja auch immer. Früher wurde ja auch nicht so ein Gewese darum gemacht. Aber dadurch dass man den ET so gesagt bekommt, macht man sich dann doch seine Gedanken und wartet ...
Was wird denn beim Wehenbelastungstest gemacht?

LG

Anne

Beitrag von meaculpa 26.08.07 - 21:08 Uhr

Beim Wehenbelastungstest werde ich wohl an einen Wehentropf gehängt um zu sehen, wie das Baby auf Wehen reagiert. Allerdings - im Gegensatz zur Einleitung - wird der Tropf wohl relativ schnell wieder runtergedreht, wenn sich Wehen abzeichnen....na, ich bin mal gespannt :-)

Merkst Du denn schon irgendwas?

Beitrag von annek1981 27.08.07 - 12:13 Uhr

Hey Mea,

und, wie ist der Wehenbelastungstest verlaufen? Oder ist`s BAby vielleicht schon da????
Ich war grad beim CTG, alles bestens, waren auch leichte Wehen drauf, hab die aber gar nicht gemerkt. Also, kann`s nix ernstes gewesen sein #heul

LG

Anne

Beitrag von raichu 26.08.07 - 09:49 Uhr

Guten Morgen ihr Armen ET-Plus....

habe gerade zufällig reingeschaut um zu sehen, ob noch jemand entbunden hat...?
Zu deiner Anzeige: Eine Freundin von mir ist mit 60 cm und knapp 6 Kilo zur Welt gekommen- spontan!
Ja der Frauenkörper kann einiges leisten;-) ich wurde letzte Woche wieder daran erinnert.
Bin noch zu faul, einen Geburtsbericht zu tippen, muss erst mal den Elterngeldantrag hinter mich bringen#augen
Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und haltet durch! #kleeEs geht bestimmt bald los und das Warten lohnt soch so sehr!

Ganz liebe Grüße von Anja
die ganz verliebt ist in #herzlich Emilia, * 18.8. bei ET +3
eine komplikationslose und schöne aber trotzdem anstrengende Hausgeburt...

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 10:10 Uhr

Hey Anja,

6 kg, heftig. Es ist schon wahnsinn wie das alles so geht - selbst so`n kleines zartes Würmchen (Timi war damals nur 2980 g und 48 cm) zur Welt zu bringen.
Wünsch Dir nochmal alles Gute zu Deiner Emilia #herzlich!!!

Alles Liebe,

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)

Beitrag von engelchenmoo 26.08.07 - 10:06 Uhr

Ja - Du sagst es - ich hätte auch im Leben nicht gedacht, dass Madame sich so viel Zeit lässt...#kratz Zumal der Arzt im KH vor 2 Wochen(!!!) schon sagte "über jeden Tag, den sie eher kommt, freuen wir uns"...#schock
Naja, eigentlich will ich ja auch nicht meckern. Meine Ilio-Sacral-Gelenke, die mich monatelang wahnsinnig gemacht haben, geben seit ca. 4 Wochen Ruhe, so dass ich eigentlich "nur" diesen riiiiiiiesen Ranzen mit mir herumschleppen muss, der immer mal wieder erfolglos vor sich hin weht...
Nachts könnte ich wohl auch ganz gut schlafen (4x auf Tö ist aber Minimum), wenn der Mann nicht so laut schnarchen würde!! :-[
Naja, ich gebe ja die Hoffnung (noch) nicht auf, dass wir es doch noch zum ET schaffen...#schwitz Aber wenn unsere Süße nach ihrer Mami kommt, wird das wohl nix - ich komme auch immer und überall zu spät...#hicks Allerdings bin ich 12 Tage zu früh geboren - daran hätte sie sich ruhig mal ein Beispiel nehmen können...;-)

Allen Rest-Augusties erstmal einen schönen Sonntag und liebe Grüße
engelchenmoo #schein mit #baby Fiona ET-1

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 10:13 Uhr

Hey,

bei mir haben FÄ und Hebi unabhängig voneinander vor 3 Wochen gesagt, dass Lotte garantiert früher kommt. Da mein Bauch wohl nur aus Baby besteht und eigentlich kein Platz mehr ist ... nun ja, soviel dazu. Ich bin selbst 10 Tage zu spät gekommen ... Hoffe jetzt so sehr, dass sie im Laufe der Woche kommt, könnte zwar so bestimmt noch ne Weile mit Murmel rumlaufen aber diese Warterei ...#augen

Alles Gute,

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)