EBAY-DRINGEND!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von maboose 26.08.07 - 09:57 Uhr

moin mädels,
aaaaaaalso...folgendes problem:
auf dem folgenden link seht ihr (hoffe ich) einen anbieter von z.b. handys, plasma usw..... http://search.ebay.de/_W0QQfrppZ25QQfrtsZ0QQsassZgrobverkaufe
eine frage: kommt euch das ganze koscher vor oder nicht?
bitte vor allem mal die beschreibung zum nokia n95 lesen.

1000 dank im voraus

Pauli

Beitrag von schnuffinchen 26.08.07 - 10:08 Uhr

Du kaufst für die 29,95 kein Nokia N95, sondern ein eBook, dass Dir per Mail zugesandt wird.

Steht - wenn auch in schwer verständlichen Babelfish-Deutsch - klar und deutlich in der Auktionsbeschreibung.

Beitrag von maboose 26.08.07 - 10:14 Uhr

danke du goldstück....
fogende steigerung des ganzen....mein herzi hat so ein teil in der annahme ersteigert, daß es sich tatsächlich um das handy handelt....und gerade vorhin per paypal gezahlt.....besteht ÍRGENDEINE möglichkeit das ganze rückgängig zu machen oder ist auch diedem fall der im vorteil, der klar babelfish lesen kann?????

Pauli

ps: das mit den bewertungen ist mir auch schon aufgefallen :-D

Beitrag von schnuffinchen 26.08.07 - 10:22 Uhr

Tja, da hat er sich jetzt eine eMail für 29,95€ gekauft, in der wahrscheinlich in ähnlichem Kauderwelsch nutzloses Blabla enthalten ist.

Machen kann er da nichts, wenn das Geld schon über PayPal weg ist. Es steht ja drin, dass er kein Handy, sondern ein eBook kauft.

Abhaken, besser aufpassen. Ein N95 kriegt man eben nicht für das Geld ;-).

Beitrag von maboose 26.08.07 - 10:24 Uhr

thx a lot.....DIE wertvolle email wird ganz bestimmt nicht im papierkorb landen :-D

lg pauli

Beitrag von schnuffinchen 26.08.07 - 10:10 Uhr

PS: Die ersten drei von den vier Bewertungen als Verkäufer sind allerdings mit Sicherheit von Zweit-, Dritt-, Viertaccounts für sich selbst abgegeben.

Beitrag von emmapeel62 26.08.07 - 11:30 Uhr

OK - ihr seid reingefallen und die 29 Euro könnt ihr abschreiben.

Ich würde trotzdem versuchen den Verkäufer bei ebay zu melden.

Meiner Meinung nach fällt das Ganze unter:

Unzulässige oder übermäßige Nutzung von Markennamen.

Gruss
emmapeel62

Beitrag von popcorn 26.08.07 - 11:52 Uhr

mhhh, habt ihr denn nicht gelesen was da steht.. es ist sogar fett gedruckt und mehrfach erwähnt

Beitrag von gisele 26.08.07 - 12:58 Uhr

hallo.
ich finde es absolute frechheit was dieser verkäufer anbietet:-[
ich würde ihn melden!!
die bewertungen der käufer sind manipuliert,das sieht man ja.
aber warum fallen leute darauf rein??#kratz
es ist doch nicht zu überlesen;-)
ich glaube nicht das du dein geld wiederbekommst,frage trotzdem und ruf mal bei pay pal an.
lieben gruss,nadine

Beitrag von liesschen_1980 26.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo,
na das ist ja echt ein Ding... Ich musste auch langsam lesen, um den ganzen Text zu verstehen.
Die neuste Bewertung ist übrigens:
"betrug, bitte kauft nichts, es wird nur ein e-book gesendet"
(von Euch viell. sogar?)
Das bestätigt mich wieder darin, bei ebay immer GANZ GENAU zu lesen...!
LG Anne

Beitrag von mm1902 27.08.07 - 00:40 Uhr

Hallo!

``Der Verkäufer bietet momentan keine Artikel zum Verkauf an``

> Bewertungsprofil ist jetzt privat...!<

Seit 22.08. hat er einen neuen Mitgliedsnamen...!

Gruß
M.

Beitrag von ratzundruebe 27.08.07 - 18:50 Uhr

Den gibt´s nicht mehr bei Ebay...#freu

Scheint wohl jemand nach Ebay geschrieben zu haben.

Kerstin