Ist GOB ein Muss?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von claudia0815 26.08.07 - 10:00 Uhr

Liebe Leute,

Florian wird in der Früh gestillt, vormittags isst er Obst (Apfel und Banane zermatscht), mittags Gemüse-Fleisch-Brei, nachmittags ein paar Weintrauben, am frühen Abend bekommt er einen Reis- oder Hirsebrei und vor dem Schlafengehen wird gestillt und er bekommt eine Flasche nach. Bis jetzt hab ich einmal einen GOB gegeben am Vormittag. Braucht er den unbedingt? Ist Obst alleine zuwenig? Er ist aber lange davon satt. Was meint ihr? #kratz

#danke im voraus.

Lg, Claudia mit Florian *03.12.2006

Beitrag von bae 26.08.07 - 10:05 Uhr

das würde ich auch gerne wissen..bei uns ists ähnlcih. morgens flasche, vormittag obst(meist banane pfirsich) mittags gemüse , nachmittags flasche, abend milchbrei. der getreidebrei würde bei mir nicht so reinpassen..da er von der flasche 4h durchhält..von dem gob nur 3h..(habs schon mal probiert)#kratz

Beitrag von popcorn 26.08.07 - 12:27 Uhr

meine tochter isst es nicht - bekommt es also nicht und lebt immer noch



;-)

Beitrag von nadeschka 26.08.07 - 13:48 Uhr

Das Getreide liefert Nährstoffe, die er vom Obst alleine nicht bekommt. Aber du fütterst abends ja auch Getreidebrei, insofern wird das schon okay sein.