Windpocken in der Schwangerschaft- Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nittl 26.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo

Wie gefährlich sind Windpocken in der SChwangerschaft. Mein 3 jähriger Sohn hat die Windpocken und ich bin in der 31. SSW und habe große Angst um mein Baby. Ich habe die Windpocken als Kind gehabt.

Bitte um Rat - Danke
Nittl ++

Beitrag von ssf74 26.08.07 - 10:18 Uhr

Hallo!

Wenn Du selbst schon Windpocken gehabt hast, dann sind die Windpocken für Dich und Dein Ungeborenes nicht schlimm, weil Du Dich nicht mehr anstecken kannst.
LG Steffi (36.SSW)

Beitrag von mona1976 26.08.07 - 10:20 Uhr

An Windpocken selber kann man sich nicht mehr anstecken, wenn man sie schon hatte.
Wie es aussieht, mit dem Erreger, kann ich dir leider nichts sagen, aber ich würde einfach nur mal im KH anrufen und fragen...die müssen das ja wissen.
Wenn Du schon eine hebamme hast, würde ich die sogar mal anrufen und fragen.

Lg Mona

Beitrag von hebigabi 26.08.07 - 10:28 Uhr

Absolut kein Grund zur Panik.

Da du sie schon mal hattest ist eine gewisse Grundimmunisierung vorhanden und selbst wenn du sie nochmal bekommen solltest wäre es in deiner SSW auch nicht schlimm.

Blöde wäre es immer bis zur ca. 23.SSW und um den Geburtstermin herum und dafür ist deiner noch zu weit weg.

Also alles in allem - nichts worum du dich sorgen müsstest.

LG

Gabi

Beitrag von logoria 26.08.07 - 11:35 Uhr

Hi Nittl!

Wenn Du die Windpocken einmal gehabt hast bist Du Dein ganzes Leben lang immun dagegen. Gilt übrigens auch für Röteln. nur bei den Ringelröteln bin ich mir nicht so sicher.
Deinem Sohn Gute Besserung und Dir eine schöne Restschwangerschaft!

LG Maria + #baby 13.SSW

Beitrag von silberlocke 26.08.07 - 21:46 Uhr

Hi
da Du sie schon hattest und noch 9 Wochen bis zur Geburt ist es kein Problem.
Man sollte die ersten 3SS Monate keine WP bekommen und zur Geburt müssen sie wieder weg sein. Für Neugeborene ist es gefährlich.

LG Nita, mit Adrian im #herzlich, Marita 6, Luis 4 und Erik 10Wochen