3 Tage drüber, ich riskiers, ich kann nicht mehr!Rizinuscocktail!HELP!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarabi 26.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

bin nun 3 Tage überm ET und es tut sich überhaupt nix, ich kann einfach nicht mehr. Habe Dauerkopfschmerzen und ganz schlimme Wassereinlagerungen die mega weh tun#heul
War gestern noch beim Frauenarzt zwecks CTG und er meinte keine Wehe nix...sollte sich bis Freitag nix tun, lässt er es am Samstag einleiten, SAMSTAG???#heul#heul#schock

Ich halts nicht mehr aus...bin total am Ende, hört sich grad wirklich dramatisch schlimm an, lach..ist es aber wirklich...war auch nie ein großer Freund der Cocktails aber mittlerweile verstehe ich die Frauen, die wirklich am Ende sind..

Habt ihr es schonmal probiert?Bzw. meint ihr es bring bei ET+3 was?Würde den mit Saft, Rizinusöl und Sekt machen, grins und zwar demnächst.

#danke fürs Zuhören

LG Angie mit little Sidney #baby

Beitrag von rucolinamaus 26.08.07 - 10:36 Uhr

Ich habe den Cocktail damals mit Rizinusöl, Pfirsichsaft. Mandelkleie und Sekt bekommen, zwei grosse Gläser voll. Hat bei mir zwar nichts bewirkt (war aber auch erst 37.SSW), aber ich hatte schön einen sitzen vom Sekt ;-)

Viel Glück!!!!

Beitrag von loneleyheart 26.08.07 - 10:37 Uhr

habs bei meinem 3. kind gemacht.solltest aber nah am kh sein.kann dann super schnell gehen.habs nicht bis in den kreißsaal geschafft.klappt aber hervorragend#liebdrueck

Beitrag von anarchie 26.08.07 - 10:38 Uhr

Hallo!

bei allem Verständnis für deine Situation(meine Tochter kam bei
ET +16) - dieser Cocktail ist nicht ungefährlich!
Er sollte, wenn überhaupt, nur unter Hebammenaufsicht genommen werden!

guck mal hier:
http://www.urbia.de/topics/article/?id=164&c=2

und das ist eine sehr gemässigte Darstellung der Risiken...

Wobei grünes FW alleine mich schon abschrecken würde - woher weiss man dann noch, ob das Kind Stress hatte, oder "nur" Durchfall....????

hab Sex, beweg dich, bade schön, trink nen Rotwein, mach ne Brustwarzenstimulation...wenn dein kidn bereit ist, wird es dann kommen, wenn nicht bringt auch der Cocktail nichts.

lg

melanie(38.SSW) mit Nr.3

Beitrag von bine0072 26.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo #liebdrueck

bei mir hat es damals leider gar nicht geholfen - ohne Dir die Hoffnung nehmen zu wollen *grmpf*

Ich habe so ziemlich alles getan, was man zur Wehenförderung tun kann - leider ohne Erfolg.

Ich kann gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst - meine Tochter kam ET + 11 und ich war so unglaublich schwerfällig (35 Kilo Gewichtszunahme, 139cm Bauchumfang :-()

Ich hoffe, dass Deinen Wehen wirklich nur noch der letzte Kick fehlt und der Cocktail anschlägt - entferne Dich aber bitte nicht all zu weit von der Toilette #schock

Liebe Grüße und ganz viel Glück

Bine mit #ei 7. SSW

Beitrag von luc224 26.08.07 - 10:56 Uhr

ich kann dich sooo gut verstehen.#liebdrueck
ich gehöre hier (zum glück) nicht mehr hin. mein sohn kam am 24.4. zur welt. ich habe auch gelitten. habe über 30 kilo zugenommen und hatte wasser ohne ende. ich sah furchtbar aus und hätte den ganzen tag nur noch heulen können. habe alles, wirklich alles, versucht um die geburt irgendwie einzuleiten. habe auch zweimal den wehencoktail getrunken und diesen wehentee auch literweise...#hicks
habe davon auch ständig wehen bekommen. allerdings haben diese nix bewirkt. waren sogar dreimal im kreißsaal und alle dachten es geht nun richtig los. nach ein paar std war dann auf einmal wieder alles weg...#schock
naja, bei ET +2 hatte dann eine nette hebamme mitleid mit mir und hat mir die fruchtblase geöffnet... 2 std später war der süße da und ich war der glücklichste mensch auf erden!
Du hast es sicher bald geschafft! ich hoffe dass du nicht mehr allzu lang warten musst...

Ich wünsche Dir eine schöne Geburt!#blume

Gruß, Ina#herzlich

Beitrag von nadined 26.08.07 - 11:20 Uhr

Hallo !

Hab über dir geostet. Lass dich#liebdrueck Ich bin ET+2 und will nicht mehr.... Bin nur noch traurig und gelangweilt und dann die Schmerzen im Körper#heul

Hab auch alles versucht#sex, Sekt gestern Abend, warm baden, viel laufen, Himbeerblättertee, Zimttee usw
Nur den Wehencoktail noch nicht und das werd ich auch nicht. Hab Angst das was schief geht.

Lass uns die#pro#pro drücken und hoffen das es balt losgeht#freu

LG Nadine mit#baby boy ET+2

Beitrag von shonu 26.08.07 - 12:57 Uhr

Also ich würde diesen Cocktail net nochmal freiwillig nehmen. Habe ihn im Krankenhaus bekommen, bevor die Geburt dann mit Gel eingeleitet wurde. Ich mußte mich davon die ganze Zeit übergeben und gebracht hats bei mir auch nichts.
Aber mußt du wissen, ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass es bei dir ob nun mit oder ohne Cocktail bald losgeht.

Beitrag von mooncry 26.08.07 - 13:31 Uhr

hallo angie,

ich hab vorige woche genau an meinem et-tag auf anraten meiner hebamme den cocktail genommen .. r.öl, wodka und aprikosensaft. war widerlich, aber abends 18 uhr getrunken und 23.47 war mein schatz schon da. mir ist weder schlecht geworden, noch hatt ich durchfall etc.
probieren kannst es ja, aber würde auf jeden fall deine hebamme kontrollieren lassen.
viel erfolg u. alles gute für die geburt!

lg moon