Was würdet Ihr machen ??!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus0512 26.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin noch bis zum 21.11.2007 in Elternzeit
und würde ab dem 22.11.2007 wieder anfangen zu Arbeiten.

Nun bin Ich aber wieder Schwanger in der 11 SSW und bin am
überlegen ob, Ich das dritte Erziehungsjahr nun beantrage oder ob Ich dann für knapp 3 Monate wieder Arbeiten gehe.

Mein Chef weiss noch nichts von dieser Schwangerschaft,
möchte es auch nicht vor ende des ersten drittels bekannt geben, da ich im Mai eine FG hatte die in der 11 SSW festgestellt wurde.

Was würdet Ihr machen ?? #kratz#kratz

Vielen dank schon mal in vorraus........

Wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag........

Liebe Grüße, Stephi ( #ei 10+0)

Beitrag von annek1981 26.08.07 - 12:53 Uhr

Hallo Stephi,

im dritten Jahr würdest Du ja kein Geld mehr bekommen, oder? Wenn ihr euch das finanziell leisten könnt, würde ich zu hause bleiben. Aber ansonsten würde ich die 3 Monate schon mitnehmen, wird ja dann bestimmt auch anteilig bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt.

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+1)

Beitrag von zaubermaus0512 26.08.07 - 20:34 Uhr

Hallo Anne,

Ja, das stimmt im dritten Jahr bekomme ich
kein Geld mehr !

Finanziell würde es gerade so gehen in
den drei Monaten.

In die berechnung würde es allerdings nicht fallen
da ich unter der bemessungsgrenze liegen würde,
da mein Netto Gehalt unter 1000 € sein würde!


Liebe Grüße, Stephi (#ei 10+0)

P.S: Wünsche Dir alles gute für die bevorstehende Geburt #baby