Schwimmbad - geht ihr auch rein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 26.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo Mädels,

heute werde ich wahrscheinlich zum ersten mal meinen Umstandsbadeanzug nutzen ;-)
Wir gehen entweder ins Freischwimmbad oder ins Erlebnisbad (Hallenschwimmbad).

Nun mach ich mir aber wieder gedanken, weil ich überall lese, man soll die nassen Klamotten gleich ausziehen um eine Infektion zu verhindern :-( Hab aber doch nur den einen Badeanzug... Und immer umziehen nach ein paar Minuten schwimmen (länger halt ich das in dem kühlen Wasser nämlich nicht aus) ist ja auch lästig!

Wie macht ihr das denn nach dem Schwimmen? Reicht gutes abtrocknen nicht vielleicht auch aus? Eigentlich bin ich ja nicht empfindlich was Infektionen oder so betrifft... Aber in der SS kann das ja auch mal anders sein..

LG
Melanie mit #baby-boy 36+2

Beitrag von kleene83 26.08.07 - 12:25 Uhr

Hallo du,

macht euch keine sorgen wegen dem schwimmen gehen!
Natürlich solte man nicht ne stunde im nassen Badeanzug rumlaufen, aber man muß auch nicht in die Umkleide sprinten um sich was trockenes anzuziehen!
Allerdings rate ich dir von einem Freibad in jedem Fall ab,
Da die Wasserqualität in jedem Fall schlechter ist als in einem Hallenbad!
Und von Spaßbädern ist im Algemeinen Abzuraten auch die haben meist eine sehr schlechte Wasserqualität!
Am besten geht man in ein normales Hallenbad.
Wenn du Angst vor infektionen hast kannst du einen Tampon in Naturjogurth einlegen und ihn vor dem schwimmen einsetzten, er reguliert das Scheidenmiljeu und kann somit keime besser abwehren!

Ich weiß ich habe ne ganze menge geschrieben, aber wenn du noch fragen hast frag einfach!

Lieber gruß Kati + Babygirl 31SSW
(Bin Bademeister von Beruf)

Beitrag von jenny133 26.08.07 - 13:04 Uhr

#danke

Mal sehen ob wir überhaupt gehen - meinem Mann gehts heute nicht so gut :-(

LG
Melanie

Beitrag von isalabell 26.08.07 - 14:03 Uhr

Hallo,
also ich war dieses Jahr zweimal im Freibad und ich hab prompt Bakterien aufgeschnappt und alle waren der gleichen Aussage: JA davon kommt es. Super. Jetzt ist wieder alles gut,aber ich gehe nicht mehr #schmoll
Mir hat es den Füßen supergut getan, aber riskieren tu ich nichts, wenn ich so empfindlich bin.:-[
Hätte somit prompt 3 Badeanzüge abzugeben, wenn jemand Interesse hat #schein

Viel Spaß Euch beim Baden
Anderl 31. SSW

Beitrag von jenny133 26.08.07 - 14:46 Uhr

Hallo Anderl,

mmh obs dann im Hallenbad besser ist?? #kratz
Könnte höchstens ins Freibad und halt nur zur Abkühlung mit den Füssen rein ;-)
- aber für heute hat sichs sowieso erledigt :-(

Beitrag von hanna.be 26.08.07 - 17:24 Uhr

he,

also ich geh so wohl als auch rein. selbst in der nord/ oder ostsee geh ich noch baden, wenn mir danach is und das wetter mitspielt.

ich fidne auch man macht sich mit einigen dingen einfach zu verrückt unsere Eltern oder großeltern haben es auch nicht anders gemacht und haben gesunde kinder bekommen.

also hör einfach auf deine innere stimme, und entscheide ob du noch möchtest oder nicht.


hanna.be und #baby 37+6

PS: war heute zb auch im hallenbad, und meinem kleinen oder der kleinen scheint es richtig zu gefallen, zumindest ist sie währenddessen und danach richtig aktiv.