säuglinge im Wasserbett

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blinkyblack 26.08.07 - 12:12 Uhr

Hallo
Hatte vor kurzen schon mal nach Meinungen zum Wasserbett gefragt.
Ich habe auch viele gute Antworten bekommen.
Nur leider verunsichert mich das man keine Säuglinge mit ins Wasserbett nehmen soll.
Aber ich denke das man doch gerade nach der Geburt sein Baby mit bei sich im Bett haben möchte.
Natürlich nicht nachts.
Ich würde mich über Antworten sehr freuen, da wir wohl ein Wasserbett kaufen wollen.
Schönes Sonntag
LG Blinky 10. SSW

Beitrag von ligth 26.08.07 - 12:17 Uhr

Hallo,

das würde mich auch intressieren, da wir ein Wasserbett besitzten.

Lg. SSW 5 #freu

Beitrag von nadili 26.08.07 - 12:29 Uhr

hallöchen

also mich würde das auch interessieren, da ich auch ein wasserbett habe und es auf gar keinen fall missen möchte #freu

lg

Nadja + krümelchen 22+2

Beitrag von nischi1803 26.08.07 - 12:54 Uhr

Hallo Blinky,

ich selbst habe zwar kein Wasserbett, würde aber mein Baby wohl nicht reinlegen.
Erstmal ist der Rücken der kleinen sehr weich und daher ist es wichtig, dass sie eine stabile Unterlage haben. Die kleinen sollen ja auch immer gerade liegen, bis sie sitzen können, etc. Ich weiss jetzt nicht genau wie hart so ein Wasserbett eingestellt ist, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es die richtige Unterlage für die weichen Knochen ist.
Ausserdem weiss ich von einer Bekannten, dass Wasserbetten gern zu Schimmelbildung neigen. Sie haben ihr Bett jedenfalls entsorgt bevor ihr 2. Sohn zur Welt kam.

Das muss jeder selbst wissen, aber ich für meinen Teil würde mir ein normales Bett kaufen.

Wünsche dir alles Gute. #blume

lg
Nicki mit Sina (jan. 04) und Bauchzwerg (11+6)

Beitrag von annalena1207 26.08.07 - 15:00 Uhr

Hallo nischi,
wir haben seit Jahren ein Wasserbett- und wollen nie wieder was anderes.
In einem gut befüllten Bett hängt nicht mal ein Erwachsener durch, geschweige so ein Würmchen. Soviel Wasser kann es mit dem bisschen Gewicht gar nicht verdrängen.
Und Schimmel#kratz- das ist mir echt ein Rätsel! Wie soll sowas gehen?#gruebel
Es gibt extra Matratzen für Babys- sie sollen orthopädisch sogar besser geeignet sein. Aber Kosten und Nutzen sind wohl kaum im Verhältnis.
Tagsüber würde ich den Zwerg auch reinlegen- er kann nicht rausfallen, da das drehen Übung abverlangt, außerdem bei 2,00x2,20m muss er lange strampeln. Nachts wäre es aber für mich tabu- hätte Angst mich draufzulegen.

Gruß Annalena (12+5)

Beitrag von ekieh68 26.08.07 - 13:29 Uhr

Warum weiß ich nicht mehr,weils mich nicht weiter interessiert hat,da wir kein Wasserbett haben und auch nicht anschaffen werden,aber ich habe vor einiger Zeit einen Bericht gehört,dass Baby im Wasserbett nichts zu suchen haben ,da diese für die Minis gefährlich sind.

LG Heike +#ei Girl 32.SSW

Beitrag von marionr1 26.08.07 - 13:39 Uhr

Hallo du!

Ich habe ein Wasserbett und habe meinen Sohn öfter untertags zum schlafen reingelegt. Er hat sich richtig wohl gefühlt. Haben uns vor ein paar Wochen eines mit einer stärkeren Beruhigung gekauft. Werde meine kleine sicher auch öfter untertags reinlegen. Wenn es ihr nicht gefällt wird sie es mir sicher sagen.
In der Nacht würde ich persönlich keines meiner Kinder mit ins Bett nehmen. Ich hätte viel zu viel Angst das ich mich drauflege. #schock
Also falls ihr euch eins kauft viel Spass damit. Wir schlafen blendend drin. Kann manchmal sogar mit meiner Kugel noch auf dem Bauch schlafen.

Liebe Grüsse

Marion und Luis 4Jahre und Cheyenne 40.SSW

Beitrag von jeanette1212 26.08.07 - 14:04 Uhr

Also, wir haben auch ein Wasserbett und bin jetzt etwas iritiert, warum sollte ich mein Baby da nicht reinlegen, meiner Meinung nach gibt es nichts besseres als ein Wasserbett !!!

Und es gibt ja sogar Wasserbetten für Babys, wenn das also schlechts wäre, würden das Händel doch nicht anbieten, oder ?!?!?

Und Schimmelbildung im Wasserbett ??? So was hab ich noch nie gehört und ist für mich auch schlecht nachzuvollziehen, wie das gehen soll!!!

Also ich würde mir jederzeit wieder eins kaufen, kanns nur empfehlen!

Gruß
Jeanette ( ET - 4)