Februaris !!!! erste Klopfzeichen--DEUTLICHE!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 12:25 Uhr

Guten Morgen,

als ich gestern abends den PC ausmachen wollte saß ich noch so nach hinten gelehnt auf meinem Chefsessel und auf einmal machte es "klopf,klopf"....

Ich konnte mir nicht vorstellen das es das Baby war aber es war für Darmbewegungen einfach zu doll ..

Ich legte meine Hand auf die Stelle und drückte ein ganz klein wenig!

Da kam es dann noch 3 Mal UND ich hatte das Gefühl als würde es sich unter meiner Hand bewegen,drehen oder ähnlich!

Ich bin nun ganz sicher!!!!

Ich kann nun mein Baby fühlen!Sogar leicht von aussen...!

Ja ich bin sicher,aber kann es denn sein??(leichte Unsicherheit trotz allem)

LG Mone

Beitrag von viva-la-florida 26.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo,

bin zwar kein Februari, kann mich daran aber noch genau erinnern.
Das ist einfach ein umwerfendes Gefühl #freu

Mittlerweile bin ich in der 32 Woche und wir kommunizieren regelrecht. Ich liebe das und es wird mir nach der SS bestimmt fehlen.

Genieß es, du hast ja noch etwas mehr Zeit vor Dir.

LG
Katie + Moritz

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 12:44 Uhr

Hallo Katie,

Ja,es ist echt umwerfend!!Ich genieße es solange ich kann!Mein Mann konnte es leider nicht erleben....er hatte Wache #schmoll aber andererseits konnte ich mich selbst erstmal ganz allein darauf konzentrieren ohne nervende Zwischenfummelei,weil er auch mal fühlen will ;-)

LG Mone

Beitrag von reddeviline3008 26.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo

ich hatte diese Gefühl voriges Jahr auch um die Zeit rum. Ich bin eine 2007er Februarmami. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wie sich das angefühlt hat. Einfach unbeschreiblich schön.

Mittlerweile vermisse ich das Gefühl ganz schön. Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Restschwangerschaft.

Liebe Grüße
Inka + Marie (*11.01.2003) + Anna (*24.02.2007)

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo Inka,

ich dachte immer das dies ganz schön spät ist ...aber wahrscheinlich verwirrt mich meine zweite SS (ET war da 15.6.00)noch so sehr...den Kleinen hatte ich damals GANZ früh in der 13 SSW gespürt(der ist heut noch so wirbelig)..

Ich danke Dir für Deine Antwort und einen #liebdrueck an die kleinen...

LG Mone

Beitrag von zahnfee71 26.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Mone,

wir haben den selben ET #freu
mein Krümel klopft auch schon seit einer Woche #freu
leider noch nicht jeden Tag :-(

Aber das ist es doch, was unser grinsen nicht verschwinden läßt #freu hihi ich meine das klopfen #freu


LG Tanja

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 12:49 Uhr

Hallo Tanja,

cool,wir sollten mehr in Kontakt bleiben um vergleichen zu können!#freu

Ich hatte vorher auch nur so leichte Flattergefühle,die sich ja nun eindeutig verstärkt haben!

Ich war echt überrascht gestern abend und konnte es kaum glauben,aber nun weiß ich es wirklich!

Hach,nun genießen wir es und bis es täglich kommt ist es auch nicht mehr lang!

Und ja...Nun habe ich Dauergrinsen!

;-)

LG Mone

Beitrag von bienchendinchen 26.08.07 - 12:40 Uhr

Hi Mone!

Vielleicht kannst Du Dich noch an mich erinnern.
Wir hatten sehr zeitnah eine FG... Ich hatte Dir mal eine lange Mail geschrieben "warum wir so komisch sind" oder so ähnlich... Egal:
Ich bin jedenfalls auch eine Februarmami - ET 27.2. -, bin also 13+4 und fühle auch seit ein paar Tagen komische Sachen in meinem Bäuchlein. Habe sowas noch nie zuvor gefühlt, ganz zaghaft ist es noch, aber eindeutig dieses Gefühl von zerplatzenden Seifenblasen oder wie das Flattern von Schmetterlingsflügeln an der Bauchdecke.
Ich bin auch noch skeptisch, ob das überhaupt sein kann, aber warum eigentlich nicht??? Mein Baby ist fast 10cm groß, warum sollte ich es nicht spüren können? Eine Mücke, die auf einem krabbelt, ist viiiel kleiner, die bemerkt man doch auch...;-)
Die Verfechterinnen der "Man-merkt-erst-ab-der-20.-SSW"-Theorie werden natürlich sagen, das es nicht sein kann, aber ich denke, es gibt halt Frauen, die irgendwie sensibler sind oder genauer hinspüren können...
Habe ja auch schon ein paar Tage nach ES gewusst, dass ich ss bin. Das wollen einem die meisten doch auch nicht glauben...
Bis mir jemand das Gegenteil beweisen kann, freue ich mich jedenfalls, dass ich höchstwahrscheinlich Klopfzeichen von meinem kleinen Fischlein bekomme. Das ist doch einfach wunderbar!!!
Wie weit bist Du denn???

LG Nadine + Fischlein 14ssw

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 12:54 Uhr

Hallo Nadine,

natürlich kann ich mich an Dich erinnern!

Ich wollte auch immer zurückschreiben,fing oft an und wußte dann nicht ob ich die Worte richtig gewählt hatte...dabei blieb es leider!Es ist immer schwierig eine FG zu verarbeiten und ich wollte auch nichts Falsches oder Verletztendes schreiben....manches erinnert einen zu sehr und damit hätte ich Dir nicht gut getan!

Mittlerweile geht es mir blenden,obwohl es mir vorher auch nicht sehr schlecht ging...man schaut halt doch nach vorn auch!

Es ist sehr schön zu lesen das wir beide im Februar ET haben....meine ersten Klopfversuche sind ca 14 Tage her...ab der 16.SSW dachte ich das ich wohl Bewegungen spüren kann,aber dann dachte ich es wäre nur ein Nerv der zuckt oder Darmbewegungen #freu

Nun ja seit gestern weiß ich es besser!Ich habe ET am 1.2.08 und bin heute 17+2.

Die Zeit vergeht so schnell und bald haben wir schon Bergfest!

Kaum zu glauben!

Lasst ihr Euch sagen welches Geschlecht Euer Baby hat?

Wir wissen es nicht eindeutig...aber abwarten..mein FA ist eh so zurückhaltend in der Sache!

LG Mone

Beitrag von bienchendinchen 26.08.07 - 13:49 Uhr

Hi!

Ist ja nicht so schlimm, dass Du nicht zurückgeschrieben hast. Ich kann das schon nachvollziehen...

Also, ich möchte auf jeden Fall wissen, was es wird. Bin so ober-neugierig!!! Habe meinen nächsten Termin bei 14+6, da wird man wohl noch nichts sehen können, aber vielleicht danach.
Naja, und wenn es sich erst später outet, dann ist es eben so...

Mir geht es auch gut. Die Angst vor einer erneuten FG ist so gut wie weg, nur ganz selten habe ich noch etwas Angst. Habe ein sehr gutes Gefühl!!!

Hast Du schon Bauchi??? Bei mir ist seit ein paar Tagen deutlich zunehmende Umfangsvermehrung festzustellen...
Und wie ist es bei Dir sonst so: Wehwehchen? Hast Du Deine Essgewohnheiten sehr geändert?
Ich bin Toxo-negativ, wie auch immer das möglich sein kann, muss also etwas aufpassen.

LG Nadine

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 14:05 Uhr

Danke für Dein Verständnis!:-)

Ich bin zwar auch sehr neugierig was es wird,würde auch gern ein Mädchen haben,denn wir haben ja schon 2 Jungs und ein Mädchen...und irgendwie braucht meine Große mal Verstärkung :-D

Muß am Do wieder hin,mal schauen...aber wie gesagt...mein FA sagte mir damals im 8.Monat das wir ein Mädchen bekommen...

Also was die Angst betrifft:

Ich hatte 1997 eine FG,war 4 Monate später mit meiner Großen schwanger,danach folgten 2 Jungs und dann ja die FG.

Daher weiß ich das es nicht passieren MUSS und rein rechnerisch wäre ja auch wieder n Mädel fällig ;-)Ich hatte am Anfang dieser SS aber auch gleich ein gutes Gefühl..bei der FG aber auch von Anfang an ein schlechtes!

Also....Bauch???Hihi...sagen wir es mal so...so groß wie er aussieht ist er nicht ganz,denn meine Speckröllchen brauch ich ja nun auch nicht emhr einziehen...ist ja eh ungesund #schein

Wehwehchen hatte ich auch...erst gar keine,dann Üb3elkeit und nun Sodbrennen,gelegentlich Übelkeit und meine BW`s tun mir sehr weh...habe festgestellt das ich wohl auch schon Milch produziere....meine Essgewohnheiten sind diesmal nicht verändert!Naja,esse nicht so gern diese ganzen ungesunden Sachen und hab auch nicht so viel Hunger...bzw. nie auf das was da ist!

Toxo negativ bin ich auch,kann mir aber Serrano Schinken NICHT verkneifen!

Und bei Dir??Wehwehchen???

LG Mone

Beitrag von bienchendinchen 26.08.07 - 15:24 Uhr

Huhu!

Wehwehchen habe ich die üblichen: Übelkeit, UL- und Brustziehen, Müdigkeit, Hunger oder Appetitlosigkeit - alles abwechselnd oder mal zusammen...
Aber im großen und ganzen werde ich mich nicht beklagen, denn es ist ja alles "für einen guten Zweck"... ;-)
Freue mich über jedes Ziehen, weil ich dann denke, dass alles Ok ist.
Langsam wird der Hunger mehr. Zum Glück habe ich bisher nur ca. 1kg zugenommen. Ich hoffe sehr, dass ich mein Gewicht einigermaßen im Griff behalte.#schwitz
Aber so langsam begebe ich mich auf die Suche nach U-Klamotten, ein paar Hosen habe ich schon, aber Oberteile werden langsam unansehnlich, wie ich finde. Da muss was neues her!
Hast Du Einkaufs-Tipps außer Ebay (da bin ich eh schon...)?

LG Nadine

Beitrag von kugelblitzdsl 26.08.07 - 17:34 Uhr

Huhu,

ich tu mich auch schwer mit U-Mode....kenne ausser ebay und hier der Marktplatz sehr schwer!

Habe bisher zwei Hosen von Ebay...beide schrecklich!

Die anderen Sachen vom Marktplatz finde ich super!Schau mal oder frag mal nach ...

LG mone,auf dem Weg zum Kühlschrank...mein gatte kommt gleich und der will futtern!

Bis später