Kinderfahrradanhänger

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von banditin 26.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo,

welche Erfahrungen habt ihr mit den diversen Modellen gemacht. Von welchem Alter / bis welchem Alter war dieser im Einsatz ?

Ulrike

Beitrag von simsim 26.08.07 - 13:23 Uhr

hallo ulrike!

wir haben einen kiddy van 505 gebraucht gekauft und sind sehr zufrieden damit. #pro (kiddy van wird von chariot produziert). wir haben gleich einen zweisitzer gekauft obwohl malena (bislang) unser einziges kind ist. ... ;-)
sie ist jetzt knapp 9 monate und wir fahren sie schon seit sie ca. 4 monate alt ist mit dem anhänger durch die lande. sie fand es von anfang an klasse - und wir auch! #huepf sie sitzt in einem von meiner schwester ausrangierten babysafe. so müssen wir ihn nicht immer vom fahrrad ins auto oder vom auto zum fahrrad tragen.
einziges "problem" beim og. anhänger ist, dass im gepäckfach eine stange verläuft, die verhindert, größere gegenstände einzupacken. es passt zwar jede menge kleines hinein, aber eben nichts großes. dennoch sind wir zufrieden und würden ihn wieder kaufen. für uns stimmte hier das preis-leistungs-verhältnis!

wünsche dir viel spaß beim einkauf eines anhängers -
und natürlich noch viel mehr beim fahren!

lg #blume

simsim
+ malena marie (*2.12.2006)

Beitrag von steinwind 26.08.07 - 15:00 Uhr

Hallo, wir haben einen Cheetah (Marke Chariot) Einsitzer. Wir haben ihn für unere Tochter gekauft, da war sie ca. 2 Jahre alt. Er ist mittlerweile immer noch mit ihr im Einsatz (sie wird im Oktober 7). Mit der Babyschale von Weber verwenden wir ihn jetzt auch schon für unseren Sohn (6 Monate alt). Der Wagen hat mehrere Vorteile, allerdings auch einige Nachteile. Er lässt sich super ziehen und ist wirklich schnell zum Buggy oder Dreiradjogger umbaubar. Er ist sehr leicht. Allerdings hat er nur eine Stoffbespannung und keine feste Wanne. Im Wald haben wir uns daher mal den Boden durch einen spitzen Stock aufgeschlitzt. Die Bremse ist der totale Mist, wir waren einmal damit am Strand, jetzt ist Sand drin und sie funktioniert nicht mehr. Der Cheetah hat auch nur ein kleines Fach für Gepäck. Es gibt von Chariot aber auch Anhänger mit fester Wanne und einer anderen Bremse. Aber wir brauchten unbedingt einen Einsitzer weil unsere Kellertür so klein ist. Schau doch mal auf der Seite von zwei-plus-zwei, da findest du ganz viele Anhänger. Empfehlenswert finde ich auf jeden Fall die Weberkupplungen. Die sind zwar teuer aber man kann die Anhänger super schnell ans Fahrrad hängen.
Liebe Grüße
Antje

Beitrag von banditin 29.08.07 - 14:34 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Infos!

Ich tenddiere ja auch zu einem Exemplar mit fester Wanne, die Vorstellung, dass unser Zwerg einen Stock oder Stein ins Kreuz bekommt, behagt mir gar nicht. :o(

Ich denke, wir werden uns alle Varianten mal offline anschauen, manches lässt sich doch besser im "wahren Leben" beurteilen, als online. ;o)

Grüßles,
Ulrike