Brauche eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanie-1507 26.08.07 - 12:59 Uhr

Hallo Ihr Kugelbäuche,
ich bin jetzt 37+6 und war letzte Woche bei FÄ und im Krankenhaus zur Anmeldung, wurde beide male untersucht und alles scheint bestens in ordnung zu sein. Allerdings wird mir seit Freitag täglich schlecht zwischendurch. Die Ärztin meint wenn Übelkeit häufiger auftritt müsste man einen speziellen Bluttest machen... Muss ich mir Sorgen machen? Ist Übelkeit am Ende der Schwangerschaft nicht normal? Mein Mann und meine Mutter sagen ich solle mich nciht bekloppt machen, das gehöre bestimmt dazu... Ich hab Angst, bin sowieso so ein ängstlicher Mensch! Was meint ihr???
Melanie

Beitrag von ekieh68 26.08.07 - 13:06 Uhr

Also wenn die Ärztin zu dir sagte ,dass sie im Falle von Übelkeit zu diesem Zeitpunkt einen speziellen Test machen müßte,warum hörst du denn dann darauf was dein Mann oder deine Mutter sagen wenn du so ängstlich bist.

Um dich wirklich zu beruhigen wirst du sicher auch hier jetzt keine für dich entscheidende Antwort bekommen.

Ich empfehle dir einfach zur Ärztin zu gehen und diesen Test machen zu lassen.
Im Grunde allerdings würde mich schon interessieren was das für ein Test sein soll.
Habe noch nie etwas davon gehört und mir war in meiner letzten SS übel bis zum letzten Tag und auch jetzt in dieser bin ich immernoch oft mit der Klooschüßel vereint.

LG Heike 32.SSW

Beitrag von leene02 26.08.07 - 13:07 Uhr

Hallo Melanie,
ob das normal ist kann ich dir leider auch nicht sagen, aber mir gehts genauso und ich mach mich deswegen auch nicht verrückt. Solang es nur `ne leichte Übelkeit ist und ich nicht das Gefühl hab gleich umzufallen, ist es ok....denk ich. Wenn es bei dir aber schlimmer werden sollte, geh lieber zum arzt.
Muss ja nix Dramatisches sein, aber ohne Übelkeit lebts sich ja auch angenehmer!
LG Eileen (34+5)