mal paar fragen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleinelady20 26.08.07 - 13:05 Uhr

hallo ihr lieben.. ich hab mal paar fragen und zwar weiss ich echt nich mehr genau wies bei lena war..

brei- ab wann habt ihr gegeben? hab nun von paar gehört mit 4 monaten? weil die schr. ja nach dem 4ten monat.. dies würde mit mit 4 monaten so zählen.
ich glaube lena war 4 1/2 als sie das erste mal probiert hat.

dann: meine freundin gibt ihrem kleinen apfelsaft- 3 1/2 monate alt.. darf man das???? also sie nimmt ganz viel wasser und so ein kleinen schuss saft.

unser kleiner sprössling ist nun drei monate alt.. danke für eure antworten schonmal

Beitrag von nadeschka 26.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo,

NACH dem 4. Monat ist okay, besser wäre aber, später mit dem Brei zu beginnen und länger zu stillen und ca. mit 6 Monaten mit Beikost loszulegen. Dann kann man sich sicherer sein, dass der Verdauungsapparat des Babys auch schon mit dem neuen Essen klarkommt.

Apfelsaft: ist halt süss und ich versuche eher, das zu vermeiden und meine Kleine an Wasser zu gewöhnen. Will ja nicht, dass sie später dann nur noch Saft akzeptiert und damit ihre Zähnchen kaputt macht.

LG

Beitrag von popmaus 26.08.07 - 14:44 Uhr

Also:
empfohlen wird 6 Monate voll zu stillen oder Flasche zu geben und im 7.Lebensmonat des Kindes mit Beikost anzufangen.#aha
Tatsache ist das sehr viele(ich auch) früher anfangen mit Beikost.
Ich habe bei Chantal angefangen als sie 5 Monate alt wurde.
Sie isst sehr gut und hat auch schon 2(!) Zähnchen.
Klar,sitzen kann sie noch nicht. Aber ob man es davon abhängig machen sollte?#kratz#augen
Naja, Apfelsaft würde ich nicht geben, auch wenn er stark verdünnt ist. Dann kann ich es auch gleich weglassen.#gruebel
Ich gebe Chantal immer Fencheltee zu trinken aber auch nur frischen, selten den Instant Tee weil da Zucker zugesetzt ist.#schock
Hoffe ich konnte dir genug auskunft geben.#schwitz


Liebe Grüsse
Carmen und #babyChantal * 27.02.07