Babyflaschen reinigen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hoeppy 26.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo,

wie vielleicht manche schon wissen- ich habe schon zwei Kinder.
Beide sind Flaschenkinder.

Ich reinige die Flaschen immer so, wie es mir mein Kinderarzt von Anfang an bei meiner großen gesagt hat: im extra wasser mit Spülmittel drinnen- so löst sich das fett in der Flasche wunderbar. Danach spüle ich alle Flaschen noh einige Male mit klarem Wasser aus und sterilisiere alles.

Gestern abend hab ich mit ner Freundin telefoniert, die seit 6 Wochen Mama ist. Sie meinte nun, dass man die Flaschen nicht mit Spülmittel reinigen soll. Sie spült ihre nur mit heissem Wasser aus.

Das habe ich auch probiert, aber so löst sich doch der Dreck nicht richtig.

Ich habe genauso wie sie Plastik Flaschen und trotzdem meinte mein Dok, das ist ok.

Fazit: Ich reinige meine weiterhin so, denn dann sind sie wenigstens sauber. Und bisher hat es keiner meiner Töchtergeschadet.

Wie macht ihr das??

LG Mona und dankeschön im vorraus für euere Antworten!!!

Beitrag von kleinelady20 26.08.07 - 13:17 Uhr

ich mache es genauso wie du- eben weil mit nur wasser noch so ein fett film drin ist und es nich wirklcih sauber ist. und da man ja gründlich ausspült denke ich nicht das es schädlich ist.


wenn wir gerade dabei sind.... bis wann sollte man denn die flaschen sterilisieren?? habe einmal gehört das erste halbe jahr und dann wieder rum das ganze erste jahr.

Beitrag von hoeppy 26.08.07 - 13:22 Uhr

hey da könnten wir fast ne neue Diskussion eröffnen. Da habe ich mit meiner Bekannten auch darüber geredet. Also meines Wissens sollte man etwa 9-10 Monate serilisieren.

Doch warum eigendlich????

Sie steckt denk ganzen Tag ihre "nicht sterilen" Finger in den Mund.

Der Schnuller ist auch nach einmal im Mund nimmer steril.

Sie schnullt an meinen T-shirts rum und so weiter und nix davon ist steril.

Wenn ich Wasser abkoche und es in ne Thermoskanne fülle ist es auch nimmer steril.

Also frag ich mich - wofür das ganze????


Also net falsch verstehen- ich steriliesier schon noch weiter, doch es würde mich mal interessieren.

LG Mona

Beitrag von kleinelady20 26.08.07 - 13:29 Uhr

hmm so genau weiss ich es auch nich weil du ja recht hast es gibt ja so viel sachen die sie in den mund nehmen die halt nich steril sind.. aber weiss nur sie sollen davon durchfall bekommen können wegen der bakterien

ich habe bei meiner tochter halt nur ein jahr sterilisiert aber nun meinte eben die eine frau ein halbes jahr reicht..


hmmmm und was machen wir nu?

Beitrag von hoeppy 26.08.07 - 13:31 Uhr

Warten was noch für Antworten kommen LOL

Beitrag von kleinelady20 26.08.07 - 13:37 Uhr

:-D

Beitrag von tinmi30 26.08.07 - 13:30 Uhr

Hi Mona also ich hab des nur am Anfang gemacht mach ich jetzt auch nicht mehr !Ich sag immer Dreck macht Speck Kinder soll man nicht zu Steril behandeln werden so e.v.t öffters krank !Ich hab mir früher auch Sand in den Mund gesteckt und ich lebe noch,spüle meine Flaschen auch mit Spüli aus und dann klares Wasser!
LGTina

Beitrag von mel130180 26.08.07 - 13:36 Uhr

Ich denke, es hat mit der Milch zu tun. Falls trotz gründlichem spülen immer noch irgendwo ein Rest hängt. Dadurch können sich Keime bilden die zu nicht ungefährlichen Magen-Darm-Infektionen führen können. Das ist meine Info, ich lasse mich aber auch gerne belehren.

Wenn ich die Flaschen aus dem Steri hole, dann stelle ich sie auch bis zum nächsten Gebrauch ganz normal in unseren Küchenschrank. Nicht steril. Ich denke, die normalen Keime, die bei uns rumfliegen, damit muss die Maus fertig werden. Es geht sich halt nur um die Milch. Man soll ja auch keine Milchreste aufwärmen, wegen ebendiesen Keimen.

LG
Mel + Hannah *01.06.2007

Beitrag von popmaus 26.08.07 - 14:29 Uhr

Um gleich alle beiden Fragen zu beantworten:#schwitz
Ich verwende auch Spüli zum Flaschen säubern, danach wird mit klarem,heissem Wasser ausgespült und dann ab zum Steri.
Ich steri auch noch alle Sauger und Flaschen.
Chantal bekommt jeden Tag einen neuen,steri Schnuller.
Werde das auch noch einige Zeit so machen.

Liebe Grüsse
Carmen und #babyChantal * 27.02.07

PS: Steri = sterilisiert/sterilisieren ;-)#aha

Beitrag von stoepselchen 26.08.07 - 13:19 Uhr

Hi!!!!

Ich mach es genau so!! Nimmt man kein Spüli dann bleibt so ein Fettfilm in den Fläschchen das ist doch eklig!!!! Und dann ab in den Sterilisator!!!!

#freu

Beitrag von eumele76 26.08.07 - 13:21 Uhr

Hi,

ich machs auch so. Und die Sauger reibe ich noch mit Salz aus.

Ich denke es ist viel schädlicher wenn immer noch Milchreste drin sind.

LG
Nina mit Samuel 12 Wochen

Beitrag von nadeschka 26.08.07 - 13:22 Uhr

Ohne Spüli fände ich ziemlich unhygienisch. Mach das auch wie du.

LG
Nady

Beitrag von hoeppy 26.08.07 - 13:27 Uhr

Dankeschön an alle die bereits geantwortet haben. Vielleicht könnt ihr nochmal schauen, ich habe mit "kleine lady"- die erste, die mir geantwortet hat, geschrieben, Dabei kamen wir auf eine neue Frage, deren Beantwortung interessant wäre.

Nur wenn ich hier nen extra Thread eröffne, hagelts gleich wieder Kritik.

LG Mona

Beitrag von cutie23 26.08.07 - 13:45 Uhr

Hi,

ich reinige die Flaschen wie du, erst mit Wasser und Spüli, dann zum schluss alles unter klarem heissen wasser ausspülen und dann ab in den Vaporisator.

Ich denke auch das nur ausspülen mit heissem Wasser nicht ausreicht.

Lg Manu + Tara 12 wochen + 4 Tage

Beitrag von kathrincat 26.08.07 - 14:46 Uhr

das war wohl früher so, das man kein spüli nehmen soll!
heut ist es nicht mehr so und da sie ja noch in den steri. kommen ist alles i.o.

werden die flaschen von deiner freundin steri.?? frag mal nach.

meine mutti findet es albern die flaschen nach jeden gebrauch zu steri., mit heisen wasser reinigen reicht auch.

Beitrag von yozgat 26.08.07 - 15:16 Uhr

Huhu!
Ich mache das genauso wie du;-)

Lg
Fatma

Beitrag von yamie 26.08.07 - 15:19 Uhr

ich spül unter fließend-lauwarmen wasser mit einem kleinen schuss spülmittel und einer extra flaschenbürste. danach koch ich die flaschen ab.

klappt prima.

hatte die flaschen vorher immer nur mit wasser gespült und diese wurden total milchig.




lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von wenke77 26.08.07 - 16:33 Uhr

Hallo!

Nachdem #flasche nicht mehr benötigt wird, wird sie umgehend paarmal mit sehr heißem Wasser ausgespült und dann zusammen mit den anderen in den Steri...