Auslandsüberweisung-ist da irgendwas anders?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bofan 26.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich bin bei der Kreissparkasse Köln und muss einen kleinen Betrag auf ein Wiener Konto überweisen!
Muss ich da irgendetwas beachten, irgendwas angeben und kostet das was extra?
Habe das noch nie gemacht!

LG Samira

Beitrag von goldtaube 26.08.07 - 13:44 Uhr

Du brauchst die IBAN (internationale Kontonummer) des Empfängers und die BIC (internationale BLZ) des Empfängerinstituts. Das ist seit 1.01.2006 Pflicht und die Auslandsbanken verweigern die Annahme der Zahlungen ohne IBAN und BIC.

Beitrag von bofan 26.08.07 - 13:51 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort (auch für gestern)!
Dann werde ich jetzt mal überweisen, die benötigten Nummern habe ich.

LG Samira