mein erstes ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo ich führe zum erstenmal ein ZB und finde diese Temp. unterschiede recht stark.

Könnt ihr mal bitte ein Blick drauf werfen und mir sagen ob es ok ist oder eher ungewöhnlich?

#danke

Beitrag von mausi124 26.08.07 - 13:55 Uhr

ZB??? Wo denn *lach*

Beitrag von sonnenschein71 26.08.07 - 13:55 Uhr

Hallo Delphi,

wo ist denn dein ZB zum draufgucken? ;-)

LG,
Katja mit Krümel 5+6

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:01 Uhr

#hicks# Upps Tschuldigung

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=211689&user_id=736662

Beitrag von mausi124 26.08.07 - 14:07 Uhr

Hallo delphi !!

Sieht ja schon etwas verwirrend aus!?#augen

Zur gleichen Zeit misst Du ja, denn das ist ganz wichtig.
Könnten evtl. noch was was anderes die Tempi beeinflusst haben, z.B. Stress, Schlafmangel, Party etc???

Denn es sind ja ganz schöne Ausrutscher die deine Tempi da macht.#kratz

lg,
mausi124

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:15 Uhr

Hmm also stress hab ich nicht wirklich.
Ich muss nur nacht manchmal kurz raus weil ich ein Kind habe.

Könnte das die Temperatur so unterschiedlich machen?

Beitrag von mausi124 26.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo delphi !

Zuerst einmal würd ich Dir raten dass Du vaginal misst.
Die Kurve ist dann echt ruhiger;-)

Bei mir hat sich das auf die Tempi ausgewirkt, wenn ich Nachts ein paarmal wach war und rumgelaufen bin!
Es kann daran liegen, muss aber nicht.


Misst Du denn auch vor dem aufstehen?

lg,
mausi124

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:26 Uhr

Danke für den Tipp, dann werd ich mal ab morgen Vaginal messen und ja ich messe immer vor dem Aufstehen morgends.

Beitrag von mausi124 26.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo delphi!

Kleiner Tipp! Nicht Mitten im Zyklus ändern, verfälscht das Blatt!
Ich hab damals eine neue Kurve mit angelegt (für die vaginal gemessene Tempi)
und dann beides auf dem jeweiligen Blatt eingetragen (natürlich mit 2 Thermometern#hicks )

sonst verfälschst Du deine erste Kurve!!

lg, mausi124

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:45 Uhr

Vielen lieben Dank dann werd ich das auch so machen

Ich merke gerade das ist alles granicht so einfach am anfang #hicks

Beitrag von mausi124 26.08.07 - 14:53 Uhr

Hi !

Jep, aller anfang ist schwer ging mir genauso!

Jetzt sind wir im 6ÜZ und wechseln denke ich bald in den 7ÜZ .

Es wird einfacher!!! Garantiert!!

Drück Dir die Daumen!!!

lg,
mausi124

Beitrag von sonnenschein71 26.08.07 - 14:07 Uhr

wo tust du die Tempi messen?

Bei mir sah die Kurve auch so aus als ich Oral gemessen habe. Als ich hier den Tipp bekommen habe, dass ich am besten vaginal oder rektal messen sollte habe ich mich für die vaginale Messung entschieden. Und siehe da, die Tempi war plötzlich ganz ruhig gewesen.

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:17 Uhr

Ich messe von anfang an Anal .
hatte ich hier gelesen das das recht genau sein soll und lass auch immer so um 3 minuten das Thermometer zum Messen drinne.

Beitrag von malkin 26.08.07 - 15:41 Uhr

dann brauchst du nicht auf vaginal zu wechseln, rektal ist noch genauer als vaginal! und 3 min sind dann sehr präzise ...
komisch, dass dein blatt so flattert! sieht wirklich oral gemessen aus.

lg,
m.

Beitrag von winnergirlie 26.08.07 - 14:10 Uhr

Hallo,

hast Du erst vor kurzem die Pille abgesetzt? Eventuell ist Dein Zyklus dadurch noch etwas unregelmäßig, was normal ist, denn bei den meisten brauchts ein paar Monate, bis der Zyklus sich wieder einpendelt.

Außerdem ist es wichtig, direkt nach dem Aufwachen, also VOR dem Aufstehen, zu messen, weil die Temperatur sonst verfälscht werden kann. Und Du solltest vorher mindestens 6 Stunden geschlafen haben.

Liebe Grüße :-)

Beitrag von delphi782 26.08.07 - 14:24 Uhr

Ich habe letzen Monat mir die Spirale (Mirena) ziehen lassen und das ist mein erster Zyklus ohne.

Hatte aber in der Zeit mit der Mirena immer einen recht gleichmäßigen Zyklus von 26-30 tagen und hatte auch meine Eisprung gespührt.