Elterngeld Anspruch

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schubert1975 26.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

normalerweise bin ich nur im KiGa-Forum, jetzt aber mal hier eine Frage an die Elterngeld-Experten ;-)

Meine Maus wird in 2 Monaten schon 4 J. alt, heißt ich bin schon seit einem Jahr aus der Elternzeit raus. Seit 2 Jahren geh ich auf 400-EUR-Basis arbeiten und kann ab September bei meiner Firma jetzt wieder Vollzeit einsteigen.

Jetzt mal ne ganz blöde Frage, die im Moment nur rein interessehalber ist, aber man weiß ja nie, was die Zukunft bringt.

Wie lange muss ich arbeiten, um Anspruch auf Elterngeld zu haben, falls ein zweites Kind kommt???

Danke schon mal
LG
Heike

Beitrag von sunjoy 26.08.07 - 14:31 Uhr

Hi,

Anpruch auf Elterngeld hat jeder, unabhängig davon, ob man arbeiten geht oder nicht. Man bekommt 67% des Durchschnittsgehalt der letzten 12 Monaten vor Geburt des Kindes (minimum 300 euro)

LG

Beitrag von kathrincat 26.08.07 - 15:37 Uhr

wenn du nicht arbeiten geganen bist vor der gebr. 12 mon, bekommst du 300 euro im mon. für ein jahr oder 150 pro mon. für 2 jahre.