Freundin - Jetzt zieht sie sich zurück -silopo-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 26.08.07 - 14:15 Uhr

Hallo Mädels!

Komm mir grad vor, als könnte man mir gar nichts recht machen :-(
Vor einigen Wochen hat meine Freundin mit ihrem EX Schluss gemacht und hat sich dann fast täglich gemeldet. Mir war das fast schon zuviel, ich hab zwar leider wirklich öfter abgesagt, aber immer wenn ich es irgendwie einrichten konnte hab ich mich mit ihr getroffen!

Und nun kommt gar nichts mehr von ihr! Wir haben am Dienstag bei ihr nen Kaffee getrunken und sie wollte sich nochmal melden die Woche über, aber anscheinend hat sie kein Interesse mehr #schmoll

Ich komm mir einerseits vor wie ein Lückenbüßer... Wenn ihr grad langweilig ist werd ich angerufen und dann schmollt sie, wenn ich grad nicht kann. Andererseits grübel ich, ob ich es mir nicht mit ihr verdorben hab, weil ich nicht 100% für sie da war als das aus mit dem Ex war #kratz

Was denkt ihr dazu?

LG
Melanie mit #baby-boy 36+2

Beitrag von shera01.05.00 26.08.07 - 14:28 Uhr

Hi Du

Wenn sie dir wichtig ist, ruf sie am besten heute noch an!
Sag ihr wie du dich fühlst und das es dir leid tut das du nichtrichtig für sie da warst, das du im moment aber auch mit deiner SS zu tun hast.

Es ist besser offen und ehrlich drüber zu reden.
Ich kenn das, ne freundschaft ist verdammt wcihtig und schwer wieder alles aufzubauen.
Hatte vor 4 Jahren den fehler gemacht das ich mich bei meiner freundin net mehr gemeldet habe, wegen meinem damaligen freund
Es hat lange gedauert das verhältnis wieder aufzubauen.
Aber jetzt kann ich sie glücklicherweise wieder als meine beste freundin bezeichnen;-)

Alles Liebe
Denise

Beitrag von jenny133 26.08.07 - 14:39 Uhr

#danke für deine Aufmunternden Worte!

Werd ihr mal mailen. Allerdings möchte ich mich eigentlich nicht entschuldigen, dass ich nicht jedes mal renne wenn sie mich ruft. Komme mir nämlich auch irgendwie ausgenutzt vor...
Hab auch schon den Gedanken, dass sie sich nicht mehr meldet, weil ich ja nun uninteressant für sie bin - ich kann (und möchte vor allem) nicht mehr mit ihr auf Partys. Und somit bin ich nicht zu gebrauchen bei der Suche für einen neuen...