Eben im KKH gewesen wegen CTG Kontrolle und Globulis bekommen - JUHU!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoora2812 26.08.07 - 15:04 Uhr

Hallo,

bin heute ET+2 und eben zur Kontrolle im KKH. Die haben erst 45 Minuten CTG geschrieben, leider nur eine Miniwehe drauf #schmoll.

Dann bei der Ärztin Fragen beantwortet und US gemacht, unsere Kleine soll wohl 3500 Gramm wiegen, genau soviel wie der Doc vorausgesagt hatte, schon komisch irgendwie, da es ja nur "Schätzungen" sind.

Dann habe ich ein wenig gejammert#schein, wegen meinem Schambein (kann man 2 Paracetamol nehmen, sagte sie - gut zu wissen) aber sie meinte, eingeleitet wird erst so ab ET+10 #gruebel.

Dann hab ich ihr erzählt, dass mein Mumu schon seid bald 2 Wochen 3 cm offen ist und sie hats auch selber im MUPA nachgelesen und meinte daraufhin: Hmm, sollen wir Ihnen denn mal was mitgeben für die Wehen anzutreiben? #huepf Ich: JAA!! GERNE!!

Sie sagte, ich soll mir im Schwesternzimmer 5 kleine Pillen abholen, jede halbe Stunde eine und von den anderen 2, davon jede halbe Stunde eine. Aber die Schwester hat mir ca. 15 kleine Kügelchen gegeben und von den anderen 5. Die einen sind zum wehenantreiben, die anderen zum Mumu weich machen. Globulis und Spascupred.

Bin ja mal gespannt, ob die Kleine sich davon beeindrucken lässt.

Hat da einer Erfahrung mit? Die Ärztin sagte, sind pflanzliche Mittel. Ich bin da ja immer etwas skeptisch...

LG Jennifer mit Emilia Joelle inside ET+2 die hoffentlich bald rauskommt

Beitrag von didine 26.08.07 - 15:39 Uhr

Hi Jennifer,

dann mal toitoitoi!!!#pro

Bin bei ET +1 gelandet und habe letzte Nacht jede halbe Stunde pieseln müssen! Mensch, das war nervig! Und auch jetzt noch hab ich das Gefühl, ich könnte ständig auf den Lokus rennen (liegt vielleicht auch an der Wassermelone??#schein)
Ich bin mir auch nicht sicher, aber es könnte sein, dass heute früh der Schleimpfropf abgegangen ist...bin mir aber nicht sicher...weiterhin aber keine Wehen..

Welche Globulis hast Du denn bekommen? Ich habe hier Pulsatilla D 12....soll auch den MuMu weich machen.

lg und alles Gute

Didine

Beitrag von zoora2812 26.08.07 - 16:42 Uhr

Hi, sorry, dass ich jetzt erst schreib!

Also, ich hab die Caulophyllum bekommen. Ganz kleine Kügelchen sind das.

Mal scahuen, obs was bringt. Hab zwar jetzt schonmal ein Ziehen und ein bissken AUa, aber nix für ne Geburt. Aber hab ja auch noch ein paar Pillchen hier.

LG und ich drück die Daumen!

Beitrag von didine 26.08.07 - 18:31 Uhr

#danke Dir!!

Bin auch gerade erst wieder ins Netz, wir saßen bis eben noch im Garten und genießen das schöne Wetter....#freu

liebe Grüße und alles Gute

Didine

Beitrag von cami_79 26.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo Jennifer,

dann mal toi toi toi, dass es bald losgeht. ich warte mit dir (ET+4).

LG Cami#blume

Beitrag von zoora2812 26.08.07 - 16:42 Uhr

Dir auch, dass es bald losgeht.
Ich hoffe sehr bald, ich hab keine Geduld mehr...

LG Jennifer

Beitrag von elfchenmama 26.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo Jennifer,
also ich habe damals auch Globulis bekommen(ET +13) und sie haben ganz leistung gezeigt,um 15.00Uhr die ersten und um 17.15Uhr hatte ich die erste Wehe.

Meine Maus kam dann um 4.32Uhr.

ALSO ICH DRÜCK DIR DIE DAUMEN#pro#liebdrueck

Vg Jenni