Isst meine Tochter zu wenig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maus879 26.08.07 - 15:26 Uhr

Hallo

meine Tochter bekommt in der Früh eine Flasche pre Milch (220ml), mittags dann Gemüse- Fleisch- Brei 190g, nachmittags dann den GOB (meistens Reis mit Pfirsich) 190g und abends dann den Milchbrei (Reisflocken mit pre Milch angerührt und etwas Obst 220g).

Meint ihr sie isst zu wenig? Sie ist damit zufrieden. Aber ich lese hier immer dass die Babys oft zwei mal Frühstück bekommen.
In der Nacht bekommt sie übrigens nichts. Sie ist 8 Monate alt.

LG

Beitrag von tigerbaby1976 26.08.07 - 16:15 Uhr

Hallo,

ich finde das hört sich gut an. Meine Tochter hatte Zeiten, da hat sie erheblich weniger gegessen und wenn Deine Tochter zufrieden ist und nicht abnimmt sondern zunimmt ist es doch in Ordnung.
LG

Beitrag von tina12 26.08.07 - 17:23 Uhr

Hallo!

Ich finde es ist genau richtig was sie ißt. Meine kleine ist 10 Monate und kommt nur hin und wieder auf die gleiche Menge, ansonsten ißt sie noch weniger. Also brauchst Dir keine Sorgen machen :-)

Lg Martina