zickenalarm beim essen.9 monate.kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandryves 26.08.07 - 16:31 Uhr

hallo,
seid gestern meckert meine kleine total rum beim essen.sie hat hunger und es schmeckt ihr auch.ich habe sie in die sofaecke gesetzt (wie so oft) und wollte sie füttern.da schmiss sie sich auf einmal nach hinten,meckerte rum und warf die arme wild um sich...

das macht sie seid heute auch nach dem essen,wenn ihr was nicht passt,wird sie so richtig...zickig...ja das ist das richtige wort.sie wird zickig!

ist das bei euch auch so?
bei meinem sohn hatte ich das nicht.


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (im August 3)+Zoe Alina (38 Wochen)
http://sandryves.milupa-webchen.de/default.aspx?id=4493&cid=74762

Beitrag von dasissjakompliziert 26.08.07 - 17:54 Uhr

vielleicht macht sie es auch einfach, weil sie es jetzt kann: sich nach hinten schmeißen-macht unsere auch manchmal..oft auch ohne essen..einfach weils neu ist..paß halt auf, daß sie nirgends aneckt

Beitrag von muck.mom 26.08.07 - 17:59 Uhr

hallo
kenn ich auch. Keine Ahnung was das wieder soll. Solche Phasen haben wir immer wieder mal zwischendurch, obwohl Ferdinand eigentlich ein guter Esser ist. Manchmal gehts nur mit eigenen Löffel in der Hand und Ablenkung#augen obwohl ich das nie machen wollte, tja. #schein
Geht auch wieder vorbei...#liebdrueck

Beitrag von schlumpf2 26.08.07 - 18:08 Uhr

oh ja, das macht unsere kleine auch sehr gerne. Wenn ich mal kurz nicht aufpasse fliegt der volle Löffel mit Brei durch die Wohnung. Sie lacht dann auch noch ganz frech wenn ich ganz genervt alles weg wische. Ich weiß da soll man ja dann eigentlich schimpfen, aber mal im ernst wenn se so lacht, da kann ich auch nur mit lachen. Seit sie so ist, wird se halt nur noch in ihrem Hochstuhl mit Lätzchen und alten Kleidern gefüttert.Jetzt merkt man halt das se versuchen ihren Kopf durch zu setzen.

Beitrag von tigerin73 26.08.07 - 18:54 Uhr

Vielleicht will sie selber essen?
Laura hat eine ganze Weile auch ziemlich gezickt - sie gab Ruhe, als es statt Gemüsepampe gekochte Gemüsestückchen gabe, die sie selbst in den Mund stecken durfte. Aber Vorsicht, oft fällt auch was daneben oder runter, aber es wird von Mal zu Mal besser und sie lacht immer so süß, wenn ich sie fürs Selberessen lobe...
Naja, und nach dem Essen... naja, zickig ist Laura auch, wenn ihr was nicht passt. Aber manches geht halt nicht anders (ich denke schaudernd an das Theater, das sie gestern verantaltet hat, weil ich die Frechheit besaß, ihr in der Sonne einen Sonnenhut aufzusetzen...)

Lass dich nicht unterkriegen - und beim Gezicke im Zweifelsfall hart bleiben, sonst hast du in 13 Jahren richtig Spaß...

Liebe Grüße

Jutta mit der auch oft zickigen Laura (*18.09.06)