himbeerblättertee,bringt das was??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von topras 26.08.07 - 16:48 Uhr

hallöchen liebe mit#schwanger !

meine frage steht ja schon oben,ich trinke seit 3tagen tägl. 2tassen vom tee.

sonst alles in ordnung bei euch?
bei uns ja.habe nur noch 26 tage vor mir.juhu#freu

liebe grüße ulrike 37ssw#huepf

Beitrag von pebles2345 26.08.07 - 16:51 Uhr

Dieser Tee soll sich positiv auf den Geburtsvorgang auswirken. Er entgiftet und entschlackt den Darm, was wiederum die Gebärmutter entlastet. Außerdem entspannt er die Muskeln des kleinen Beckens.

Beitrag von nadined 26.08.07 - 16:58 Uhr

Hallo !

Ich würd jetzt mal behaupten NEIN das bringt nix.Jedenfalls bei mir nicht#heul Wer weis wie das bei der Geburt ist, aber eigentlich soll er ja den Mumu lockern usw aber ich bin jetzt ET+2 #schwitz und passieren tut nix. Frag doch mal im#babyforum wie es mit der Wirkung von Himbitee wärend der Geburt aussieht.

LG Nadine mit#baby boy ET+2#schwitz

Beitrag von susi85 26.08.07 - 17:07 Uhr

hi Ulrike.....

alos mir hat der himbeerblättertee nichts gebracht #schmoll habe ihn jeden tag getrunken 2-3 tassen ... und das ganze ab der38ten schwangerschaftwoche #heul.

ich habe gehört der soll dazu dasein um den mumu weicher zu machen ... und nicht als "wehenförderungsmittel" :-(.
hatte in der Apotheke gefragt ob der mir hilft die wehen in gang zu bringen und die frau meinte "JA", und dann erfahre ich das es nicht so ist hmmmmm.....#kratz.

liebe grüße Steffi #herzlich