Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ela06 26.08.07 - 17:12 Uhr

Hallo zusammen,

mein Freund und ich waren heute vormittag spazieren eigentlich wollten wir nicht ganz so lange gehen aber da wir in eine neue Siedlung gezogen sind wollten wir mal in den nahegelegenen Wald gehen und spazieren. Jetzt wurde daraus ein Spaziergang von fast 3 Stunden.

Jetzt habe ich das Gefühl von Muskelkater im Bauch ist das normal?
Oder war es zuviel anstrengung? Fühl mich sonst gut hab keine Schmerzen und nichts bis auf das Gefühl von Muskelkater eben.

Bin in der 6ten SSW.

Danke für eure Antworten

Beitrag von nadined 26.08.07 - 17:17 Uhr

Hallo !

Das klingt nach Überanstrengung. Dein Körper muss sich doch erst auf die#schwanger richtig einstellen. Deine Bänder und alles arbeiten auf Hochtouren. Gönne dir zumindest zu beginn der#schwanger und zum Ende hin mehr Ruhe. Am besten du legst dich jetzt hin und lässt dich verwöhnen#liebdrueck

LG Nadine mit#baby boy ET+2#schwitz

Beitrag von samsina 26.08.07 - 17:17 Uhr

Hallo!
Was meinst du den mit Muskelkater?
Also ich hab auch hin und wieder mal ein kleines ziehen im Bauch, aber lt. meines FA ist das normal, weil sich ja alles dehnen muss usw.

LG
Ria + Würmchen 11+6

Beitrag von esk 26.08.07 - 17:47 Uhr

Hey... Muskelkater ist irgendwie unewhrsscheinlich, es sei denn, ihr habt noch Sport gemacht nebenbei...;-)

Ich denk, das werden die Mutterbänder sein, die dehnen sich. Das hatte ich anfangs manchmal ganz schlimm. Weiß nicvht, o ich mich einfach dran gewöhnt hab inzwischen?
Oder es ist wie bei nem Luftballon: Wenn man den aufpusten will, ist ja auch der Anfang am schwersten... Ich hab zu der Zeit gedacht, dass da ja noch gar nichts sein kann, weil man ja noch keinen Bauch hat und so, ist aber wohl normal.#kratz

Dein Körper sagt dir ganz schnell, wann es ihm reicht. Ich hab meist am nächsten Tag einfach flach gelegen, wenn ich es wirklich übertrieben hab. Also, mach ich heute noch, aber es wird leichter. Zmindest bis zur SS-Mitte und so eigenartig das klingen mag... weiter weiß ich es noch nicht...:-)

Wenn dir der Spaziergang zu anstrengend ist, merkst du es eigentlich schon währenddessen. Etwas wenigstens.

Mach dir nicht zu viele Gedanken und freu dich über dein Baby!!

LG, esk (22+3)

Beitrag von ela06 26.08.07 - 21:13 Uhr

Danke für eure netten Antworten, ich denke auch das es nichts schlimmes ist. Aber anstrengend wars trotzdem #augen knapp 3 Stunden durch 30 Grad zu laufen #hicks

lg Sabrina