Menstruation und Milchrückgang?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hepanja 26.08.07 - 17:25 Uhr

Hallo,

ich habe seit heute meine Mens wieder. Ich stille noch voll. Heute hab ich aber den Eindruck, dass meine Mich weniger geworden ist. Julian macht nach jedem stillen den Eindruck, noch nicht satt zu sein. Er will auch alle 2 Stunden trinken, was bei dem Wetter allerdings nichts ungewöhnliches ist.
Geht die Milch zurück, wenn man seine Regel wieder bekommt?
Julian ist jetzt 16 Wochen und ich würde eigentlich gerne noch länger stillen.#schmoll
Wer hat Erfahrungen gemacht und kann mir helfen?

#danke
Anja

Beitrag von dasissjakompliziert 26.08.07 - 17:53 Uhr

könnte auch der 3-Monats-Wachstumsschub sein-das wird wieder, wenn Du ihn immer nach Bedarf anlegst..mach Dich da nicht verrückt..schau einfach auf Dein Baby!!

Beitrag von snutel77 26.08.07 - 18:24 Uhr

Hi,

ich habe auch heute meine Periode zum ersten mal wieder bekommen. :-p

Habe jedoch nicht den Eindruck, dass ich dadurch weniger Milch habe. Moritz ist schon fast 5 Monate alt und steckt mitten in einem Schub, deshalb kommt er sowieso öfter als sonst, ich glaube, meine Milchproduktion stellt sich gerade darauf ein...

Du kannst bestimmt noch länger stillen!

LG
Snutel77