sehr sehr schwache linie

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kopioma 26.08.07 - 17:31 Uhr

hallo zusammen,
heute muß ich auch mal eure hilfe haben..... wir versuchen seit ca. 18 monaten schwanger zu werden, hatte bisher immer zyklen von 25 bis 31 tagen, meist 27, heute ist tag 32 und ich habe einen gaaaaanz leicht positiven test (25er).
allerdings nicht mit morgenurin.
was meint ihr nun?
kann es wahr sein oder nicht? die linie ist so schwach, man kann sie fast nur erahnen.
kann es nicht glauben. müßte doch eigentlich schon mehr hcg im blut haben.
bitte, bitte helft mir! kann es etwa diesmal wirklich sein? sollte ab dem nächsten zyklus mit clomi beginnen, hab sie schon hier liegen.

kopioma, völlig durch den wind

Beitrag von asolrunflep 26.08.07 - 17:41 Uhr

Hi!

Normalerweile sagt man das auch ein leichter Strich " SCHWANGER" bedeutet. Vielleicht hat sich noch nicht genug HCG gebildet. Ist ja bei jedem unterschiedlich. Mach doch in zwei Tagen noch einen Test. Aber ich finde es hört sich gut an.

Drück dir die Daumen

Steffi ( die mittlerweile auch schon im ÜZ 24 ist )

Beitrag von schnuckimama 26.08.07 - 17:52 Uhr

Hallo,

bei mir war der Strich auch nur zu Erahnen. Aber wenn man nicht schwanger ist, ist doch gar nix da oder? Auf jeden Fall WAR ich schwanger. Hatte auch kein Morgenurin genommen und auch sehr viel getrunken an dem Tag. Danach hab ich mir den digitalen Test geholt. Da kann man nix reininterpretieren.

Der zu erahnende Strich ist jetzt 22 Monate...

LG

Schnuckimama

Beitrag von rubia 26.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo,

vielleicht machst du morgen früh gleich noch einen Test mit Morgenurin. Der ist konzentrierter.
In meiner VK habe ich meine letzten 3 Tests hinterlegt.Die Testlinie war mit Morgenurin deutlich besser sichtbar und 2 tage später richtig dunkel.
Da ich noch nie in meinem Leben schwanger war und mit dem FA-Besuch noch bis Ende der nächsten Woche warten möchte, könnte ich jeden Tag auf's neue testen, so unglaublich ist das!

viele liebe Grüße
rubia

Beitrag von hibbelfrau 26.08.07 - 22:40 Uhr

Hallo,

ein bißchen Schwanger gibt es nicht !!!

Wenn in Deinem Körper HCG zu messen ist ...bist Du auch Schwanger !!

Aber wenn Du magst kannst Du noch ein zweites Mal testen.
Ich brauchte auch den 2. Test...damits oben ankommt :o)

Viele Grüße
Ina (PS. Die 2. Linie ist jetzt 15 Monate)