Auto: Maxi Cosy CABRIO oder CITI?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kleksi1 26.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo,

eigentlich wollten wir uns den Maxi Cosy Cabrio kaufen. Nun gibt es ab der nächsten Woche den Maxi Cosy Citi im Angebot. Wo ist der Unterschied, was würdet ihr empfehlen?
Zur Info:Da wir alte Autos haben, können wir den Fix Adapter nicht nutzen.

Vielen Dank für Eure Meinungen :-)

Beitrag von tigerentenbine 26.08.07 - 18:04 Uhr

Hallo!

Kommt auf den Preis an! Wir haben gerade den Cabrio geholt, einfach weil er ein neueres Modell ist und ein integriertes Sonnendeck hat, das hat der Citi nicht. Meine Schwester hat den Citi, ist zufrieden, die Testergebnisse sind, glaube ich diegleichen (wobei es sein kann, dass der Cabrio doch besser abgeschnitten hat, da müsstest du nochmal gucken!). Der Preisunterschied war nicht so doll, daher haben wir den Cabrio genommen. Wenn der Citi im Angebot ist und wesentlich billiger als der Cabrio, würde ich den Citi nehmen, glaub ich!

Alles Gute!

Bine 22+6 ssw.

Beitrag von rabe0510 26.08.07 - 18:11 Uhr

Hallo,

also ich habe gestern auch die Testergebnisse von Stiftung Warentest (vom 22.06.2007) gelesen.

Der Maxi Cosi Cabriofix mit Easyfix ist wohl zur Zeit am besten. Kostet am meisten und hat mit der Note 1,4 abgeschnitten.

Der Maxi Cosi Citi SPS hat mit der Note 2,0 abgeschnitten.

Werde den wohl nehmen, da unser Auto auch schon älter ist. Und den gibt es wohl um die 99 Euro.

Viele Grüße

Iris

Beitrag von ianneke 26.08.07 - 18:31 Uhr

Hallo!
Der Maxi Cosi Cabrio OHNE Easy Fix hat übrigens beim ADAC nur mit befriedigend abgeschlossen!

Also würde ich an eurer Stelle dann in jedem Fall den Citi SPS nehmen, wenn easy fix für euch nicht in Frage kommt.

Der Unterschied (zumindest beim ADAC-Test) (außer dem Preis) zwischen dem Cabrio MIT Easy Fix und dem Citi SPS ist überwiegend bei den Belastungswerten im Seitencrash. Im Frontcrash haben beide gleich gut abgeschlossen. Außerdem sind beim Cabrio der Sitzeinbau und das Anschnallen etwas einfacher.

Schau mal hier, da kannst du das ganze nachlesen
http://www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/default.asp?ComponentID=184236&SourcePageID=130822

LG
Anneke mit Finnja ET-13

Beitrag von nadined 26.08.07 - 18:52 Uhr

Hallo !

Wir haben den Cabrio der ist die Gruppe 0/0+ unsd so mit für Babys bis 15 Monate oder 13 Kilo geeignet.Der Citi ist nur die Größe 0 und somit nur bis max 9 Monate zu nutzen. Ich hab mir nochn Maxi Taxi geholt#huepf und find bin so gut ausgestattet und ich muss in paar Monaten nicht schon wieder nen Autositz holen.

LG Nadine mit#baby boy ET+2

Beitrag von mami0605 26.08.07 - 19:48 Uhr

hallo nadine,

wir haben uns auch den maxi cosi citi geholt & von der liegefläche sind beide gleich große & der geht auch bis 13kg bzw. 15 monate.
da ich nicht so oft mit dem auto unterwegs sind (1-2 mal in der woche) & auch kein fix verwenden, reicht der citi voll und ganz aus.

lg claudia mit #baby noel et -10 & #cool leon 26 monate

Beitrag von wenke77 26.08.07 - 20:07 Uhr

wir haben für 99€ den cabrio in Gebrauch!!!

Unterschied:

citi ist vorgängermodell, Sonnenverdeck wird mittels Klettverschluß festgemacht und die Sitzwinkel haben eine einstellung weniger.

Der Citi ist in der Auflage/Sitzbreite enger als der Cabrio.

Bei 1..2..3 gibts auch günstige Cabrio..

Beitrag von mini-mueller 27.08.07 - 08:15 Uhr

Ich hab auch ein älteres Auto und die Verkäuferin am Samstag hat mir gezeigt, wie man die EasyBase einfach nur mit dem Gurt befestigt. Dsa klappt super und ist dann auch nochmal viel sicherer! Sieht hat uns mal den Unterschied demonstriert mit und ohne die Base. Eigentlich hab ich auch immer zu dem Citi tendiert, aber am Samstag hat sie mich ganz klar überzeugt!
Was mir besonders gut gefiel: Der Cabrio ist mit einem Handgriff befestigt oder auch wieder los gemacht von der Base. Ich muss nicht in meinem Zweitürer mühsam nach hinten klettern und jedesmal "rumfummeln".
Ich kann dir nur raten, geh in ein Geschäft und lass dich beraten und lass dir alles zeigen! Uns hats geholfen! #freu
LG, m-m

Beitrag von earth 27.08.07 - 12:45 Uhr

Hi,
wir haben den CITI genommen, weil er 1. günstiger ist und 2. beim ADAC Sicherheitstest gleich nach dem CABRIO kam (Platz).

Achte nur darauf, dass es nicht nur das BASIC Modell ist ...
Da sind der Sonnenschutz und die Gurtpolster nicht dabei !!

Viel Spaß damit#huepf

Sarah + Kümel 34+6