Anzeichen Schwangerschaft vor Ausbleiben der Periode

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shari4261 26.08.07 - 18:08 Uhr

Liebe Muttis,

hier mal eine Frage. Hatte Ihr schon Anzeichen bevor der Fälligkeits-Tag der nächsten Periode war?
Ich müsste meine Periode in 6 Tagen bekommen und habe seit ein paar Tage so ein Ziehen im Unterleib.

Danke für Eure Antwort!
Shari

Beitrag von susesissi 26.08.07 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich hatte Schmerzen im UL seit dem ES und durchgehend bis NMT und dann weiter als Dehnungsschmerzen. Außerdem seitl. Ziehen in der Brust und kribbeln in Brustwarzen ca 5 tage nach ES. Ach ja und Blähungen...schäm...

Liebe grüße suse 13.w

Beitrag von shari4261 26.08.07 - 18:28 Uhr

Hatte im März ein FG mit AS und würde mich jetzt sehr freuen, wenn ich die Anzeichen jetzt so deuten könnte.
Aber normal ist das nicht, da ich sonst nie igendwelche Unterleibsbeschwerden habe.

Beitrag von susesissi 26.08.07 - 18:41 Uhr

Zur Beruhigung:

Während meiner serten beiden ss hatte ich in der 5-8 woche wesentlich mehr unterleibsziehen als bei der jetzigen. Habe mir deswegen auch gedanken gemacht.Damals weil es so oft und doll war und jetzt weil es nicht so doll war.(habs erst jetzt wieder doller)
Aber es war uns ist immer io gewesen. Jeder ss ist nunmal anders.

Ich drücke dir gaaaaaanz fest die daumen das diesmal alles gut wird!!!

Lg suse

Beitrag von july-berlin 26.08.07 - 18:14 Uhr

Hi,

ich hatte vor Ausbleiben der Mens schmerzempfindliche und riesengroße Brüste. Später dann auch das Ziehen im UL. Mal ganz davon abgesehen wusste ich einfach, dass ich schwanger bin -> weiblicher Instinkt
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich einen ca. 6-Wochen-Zyklus hatte. Meine SS wurde am NMT durch den FA festgestellt, da war ich aber schon SSW 4+5.

Ich drück Dir die Daumen, dass es geklappt hat!

Lg July + Krümel 17+3

Beitrag von shari4261 26.08.07 - 18:30 Uhr

Mit dem weiblichen Instinkt hast Du ganz recht..deshalb glaube ich auch nicht, dass mein UL so normal ist;-)

Beitrag von july-berlin 26.08.07 - 19:13 Uhr

Hihi, da heisst es wohl abwarten und Tee trinken. Ich denke, unser Instinkt kann uns nichts vor machen! Wir haben 1,5 Jahre geübt und ich hatte ehrlich gesagt den Glauben daran, je schwanger zu werden, schon verloren. Und dann hatte ich es einfach gewusst. Mein Schatz hielt mich schon für durchgeknallt. Selbst mein FA hat mich etwas ungläubich angeschaut. Aber wie man an meiner Kugel sieht: Ich hatte recht!!!!
Ich drücke Dir wie gesagt die Daumen und bitte natürlich um sofortige Info!

Beitrag von juli-m 26.08.07 - 18:23 Uhr

Hallo Shari,

ich hatte seit dem Tag der Befruchtung Appetitlosigkeit, teilweise Übelkeit, Müdigkeit, Ziehen im Bauch und in den Brüsten.

Gruß, m

Beitrag von shari4261 26.08.07 - 18:31 Uhr

Dann werde ich mal ganz optimistisch sein #fest

Beitrag von trulla25 26.08.07 - 18:44 Uhr

Ich war total schläfrig und hatte das Gefühl, ich brühte irgendetwas aus, ne Grippe oder so!

Beitrag von susesissi 26.08.07 - 18:51 Uhr

hab das grad falsch verstanden dachte du meinst die ULs wenn frau schon ss ist.

Aber hast recht die UL s schon an ES waren ein Anzeichen für eine ss bei mir, sonst hatte ich das auch nie wenn ich nicht ss war. Sosnst dur ES Schmerz der nach 2 tagen weg ging.Aber als ich ss blieb der schmerz...

Viel glück

Beitrag von 230408 26.08.07 - 19:38 Uhr

Hallo Du!

Ich hatte ca. 7 Tage vor Ausbleiben der Regel Unterleibsschmerzen wie vor Einsetzen der Periode. Nur mit dem Unterschied dass meine Regel ausblieb und der S-Test am 1. Tag nach Ausbleiben der Periode positiv war! #freu

Die Regel blieb aus und das Ziehen hält an bis heute ( bin heute
5+6, also 6. Woche) Also könnte schon gut sein dass Du #schwanger bist! Leider wirst Du wohl bis zum 1. Tag nach Ausbleiben der Regel warten müssen um es sicher zu erfahren (nur ein Tip: auf jeden Fall mit Morgenurin testen....#blume)

Wünsche viel #klee und alles #herzlich

Isabelle + #ei 5+6

Beitrag von silberlocke 26.08.07 - 21:14 Uhr

Hi Shari

also diese "vor-Periode-Anzeichen" KÖNNEN eine SS bedeuten, meist aber sind es leider PMS-Symptome. Dh Es
wäre möglich, daß Du SS bist, aber es kann auch nur PMS sein.

Da Du in 6 Tagen erst Deine Periode erwartest, denke ich eher, daß Du einen verspäteten ES hast, da VOR dem 10. Tag nach ES eigentlich die HCG-Produktion noch zu gering ist, um die üblichen SS-Anzeichen auszulösen.
Auch kann der wachsende Gelbkörper solche "Ziehen" auslösen. (Im Gelbkörper wächst das Ei ran und heist da noch Follikel, wenn das Ei springt, wandelt sich der Follikel in den Gelbkörper um und produziert Progesteron (Gelbkörperhormon), was die Mens verhindert, bis der Gelbkörper im normalen Zyklus schrumpft und kein Progesteron mehr bildet - Mens kommt) Im Falle einer SS wächst der Gelbkörper unterstützt vom HCG weiter / bleibt bestehen, bis die Plazenta nach 12 SS-Wochen selber für die Erhaltung der SS sorgt.

Wenn der ES war, dann sind es vom Ei rund 5 Tage, bis es in der Gebärmutter ankommt und sich beginnt einzunisten. Von da an sind es dann ja nochmal mindestens 5 Tage, bis genug HCG nachweisbar ist - also für mich sind das def. keine SS-Anzeichen. Warte ab bis NACH dem NMT. Dann kann man eher sagen, was für Symptome Du hast.

Ich habe 2 Jahre lang Cervixschleim beobachtet und dazu Tempi gemessen und eben auf "Ziehen" geachtet - das schlimmste Ziehen fand immer zum ES hin und direkt danach statt für mehrere Tage. Schwanger war ich definitiv nur 2x in der Zeit - beim ersten Mal war es ein Windei, das zweite Mal schläft nun grade in seinem Bettchen....

Hab Geduld!

LG Nita, mit Adrian im #herzlich, Marita 6, Luis 4 und Erik 10Wochen