alles ist super schön nur sex mässig läuft nicht gut

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *traurige* 26.08.07 - 18:41 Uhr

Hallo

ich weis garnicht so recht ob ich es schreiben soll oder nicht, es ist mir irgentwie unangenehm aber egal.

hab jetzt seit 3 wochen einen neuen freund alles läuft soo schön nur das sexleben irgentwie nicht, vorweg sex ist nicht alles.. kann sagen alles andere läuft perfekt.

na ja er befriedigt mich halt so streicheln etc. und ist auch alles schön aber sobald er halt in mich eindringen will is wie ein blockade und irgentwie na ja hängt der kleine mann dann plötzlich weis nicht ob er angst hat oder so also brauch imer ne ewigkeit bis er denn mal leicht steif is und halt rein geht...

alles andere wie gesagt läuft persekt bin auch super glücklich und ist auch nicht so das ich deswegen weils nun nich so klappt schluss machen würde... weis nicht ob er schon mal mit wem geschlafen hat trau mich da auch net zu fragen ...

danke einfach für´s zuhören vielleicht hat ja jemand nen tipp für mich.

lieben gruß sandra

Beitrag von xerxa 26.08.07 - 20:30 Uhr

Hallo Sandra,

es ist sicherlich eine schwierige Situation, aber es scheint ja wohl auch eher an ihm zu liegen, oder?!

Vielleicht hat er ja irgendwelche Zweifel... ich würde ihn einfach mal Fragen ... Ihr müsst darüber sprechen... Sex ist nicht alles, das stimmt, aber ich denke es ist doch häufig ein Indikator dafür, wenn etwas in der Beziehung nicht stimmt. Egal ob Druck von außen oder Probleme Beziehungsintern.

Ich würde ihn auf jeden Fall mal vorsichtig darauf ansprechen... oder vielleicht hat er ja andere Wünsche und Bedürfnisse über die er sich nicht traut zu sprechen.

Ihr solltet nur dringend offen darüber sprechen... ernsthaft... was für ein Gefühl hast du denn bei ihm... findet er die Beziehung auch sonst so perfekt? Wenn ich fragen darf, wie alt seit ihr denn? (das ist nicht böse gemeint!!!)

LG

xerxa

Beitrag von *traurige* 27.08.07 - 13:37 Uhr

Hallo zurück

also ich bin 23 er ist 25.. habe jetzt eine 5 jahres beziehung hinter mir habe ein kind... er wurde auch ljahre lang nur verarscht und so wie es rüber bringt und mir auch sein bester freund sagt er ist er soo glücklich und alles er ist ein total anderer mensch geworden seit dem er mich kennt. gut wir sind grad mal 3 wochen zusammen und da er nie nur das eine wollte ist es nun auch erst vor paar tagen passiert.. so ist alles schön, weis nicht aber wenn er redet ist für ihn auch alles schick... nur eben das er so ist und ihn kotzt es selber an das er nicht halt so es bringt bzw wie er immer sagt alles vrbockt... ich seh es nicht so aber na ja vielleicht wird es mit der zeit ich weis das er angst hatte weil er dachte alles falsch zu machen und das ch dann gehe...

lg

Beitrag von xerxa 27.08.07 - 17:33 Uhr

Hallo Sandra,

na, das klingt ja als wäre er total verunsichtert... dann ist es noch wichtiger das ihr über alles redet und du ihm wirklich das gefühl gibst das du zu ihm stehst, egal was passiert!! Ich denke er steht dann wohl unter einem gewissen Leistungsdruck... er muss ja wohl in die Fußstapfen einer langjährigen Beziehung steigen... ich kann mir schon vorstellen, dass das einen gewissen Druck mit sich bringt... ich hatte bei meinem Mann auch am Anfang etwas komplexe weil er vor mir eine 3jährige Beziehung hatte! Man vermutet da vielleicht irgendwie immer einen gewissen Vergleich nach dem Motto: Oh, ob ich wohl an meinen Vorgänger / in rankommen oder war er/sie wohl besser als ich... wir stehen ja noch am Anfang und davor waren ja schon lange, lange Gefühle im Spiel... ! Jedenfalls war´s bei mir so... ;-) Mit den Jahren legt sich das, erst recht da ich mit ihm jetzt seit 7 Jahren zusammen bin, wir seit 3 Jahren verheiratet sind und im Nov. unser 2. Kind erwarten... :-p Dann weiß man irgendwann das man doch mehr wert ist als die vorherige Beziehung... #hicks

Vielleicht fagst du ihn wirklich mal ob er gewisse Minderwertigkeitskomplexe wegen deiner vorherigen Beziehung hat (schließlich hast du mit dem vorher das Kind gezeugt... oder!?) und je nachdem, in wie fern er vorher verarscht worden ist, könnte das natürlich noch zu dem Unwohlsein beitragen... vielleicht wurde ihm von anderen vorher gesagt das er im Bett nichts taugt.... oder so!! Das verletzt und hinterlässt natürlich Spuren!

Wichtig ist REDEN, REDEN, REDEN und Verständnis für den Partner haben!! Egal was war!! Mein Mann und ich reden über alles und das ist sehr, sehr wichtig, wenn einem die Beziehung wirklich was bedeutet!!

Ich wünsche Euch jedenfalls alles Glück der Welt und wünsche noch viel Spaß beim weiteren Zusammensein... ;-)

Nicht verzagen...

LG

xerxa

Beitrag von !!!! 26.08.07 - 21:39 Uhr

Hallo Sandra,

bei meinem Ex-Freund und mir war es am Anfang genauso. Er hat sich Mühe gegeben, alles richtig gemacht, nur mit dem Eindringen hat es nicht geklappt. Er war jünger als ich, vielleicht war das der Auslöser. Die Männer erzählen nie so genau woran das liegt. Irgendwann hat es geklappt, nach 7 Wochen Freundschaft oder so. aber da ist er ganz schnell gekommen. Danach wurde es immer besser und der Sex war toll, auch mehrmals hintereinander. Nur Geduld, das wird schon!

Gruß
Moni