Tut es weh ....

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sina02 26.08.07 - 19:10 Uhr

... wenn man die Spirale entfernt bekommt?

Ich höre jedesmal eine andere Variante.
Der eine sagt " das tut soooo heftig weh, dagegen ist Kinder-Kriegen ein Witz "

Dann wiederrum auch " nee, merkste gar nicht ! "

Eure Erfahrungsberichte bitte und gaaaaaaaanz ehrlich ;-)

LG SIna02

Beitrag von nicoli1977 26.08.07 - 21:36 Uhr

Hallo,

kann nur meine Erfahrung berichten.

Ich hatte vor dem ziehen höllische Angst, aber ich hab wirklich nichts gemerkt. Ein ganz, ganz kleines kurzes ziehen, aber wirklich mini. Und ich hab mir Tagelang davor Gedanken gemacht und hatte Angst.

Das legen der Spirale hast auch überstanden und im Gegensatz zum ziehen, war das 100000000 mal schlimmer !

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG Nicole

Beitrag von lexa84 26.08.07 - 22:47 Uhr

ich habs fast nicht gemerkt, ich fand aber auch das Legen überhaupt nicht schlimm ;-) als ich gefragt hatte, wanns nun los geht war schon alles vorbei :-D

Beitrag von delphinchen27 27.08.07 - 12:36 Uhr

Also mir wurde sie Spirale schonmal gezogen als sie verrutscht war und da musste ich kurz Husten und draußen war das teil.
Da lag sie allerdings auch schon am Muttermund.

Nun wollte ich sie mir entgültig ziehen lassen uns muss das unter Vollnarkose machen lassen da der faden nicht zu greifen ist.

Also es kann alles passieren.

Wünsche dir viel Glück das es schmer- und problemlos bei dir geht