Wünsche mir ein paar aufmunternde Worte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blume007 26.08.07 - 19:44 Uhr

Kurze Geschichte: Ich hatte am 25.07. eine FG ohne AS, habe bereits die Regel wieder gehabt, war am Di beim FA der sagte mir meine Eireife sei bei 1,2 cm und ich hätte am Sa meinen ES.
War total glücklich!

ABER: Messe Tempi - geht nicht rauf, mache Ovu-Test - die werden einfach nicht positiv und bei meinem Mann hats heute früh auch nicht geklappt. Vorgestern und gestern ZS spinnbar und klar heute kein ZS.

Das einzige, dass mich jetzt wieder hoffen lässt ich habe gerade meinen MUMU getastet der ist weich und offen. Ist das so kurz vor dem ES oder kann der Tage vor dem ES schon offen sein, bzw auch nach dem ES? Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Also wenn ihr mir einen Rat geben könnt oder mir die Mumu - Frage beantworten könnt, dann würde ich mich sehr freuen.

Übrigens hier noch mein ZB falls jemand schauen möchte! http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=211774&user_id=714426Und ja meine Zyklen sind normalerweise ca. 31 - 32 Tage.

Danke fürs zuhören LG Petra

Beitrag von homie1982 26.08.07 - 20:08 Uhr

Hi du,

mhhh, komisch das du trotz dem ZS nicht die erhöhte Tempi hast. Aber vielleicht kommt diese ja noch.

Ich glaube, dass es mir so erging wie dir. Ich habe mich auch immer total verrückt gemacht und untersucht, sobald es die Möglichkeit ergab, aber sicher war ich mir trotzdem nicht. Nun habe ich mir den Ovulationstest im Net bestellt. Käme das für dich in Frage? Ich glaube, dass dieser es einem seelisch besser gehen lässt und man muss nicht grübeln, ist das nun ein Eisprung, kommt da einer oder hatte ich ihn schon? Mich macht es ruhiger...... Probiere es doch einfach mal aus!!!

Liebe Grüße homie

Beitrag von blume007 26.08.07 - 20:15 Uhr

Danke für deine Antwort! Ich dachte schon mich will überhaupt keiner aufmuntern!

Ja die Ovu-Test habe ich mir ja schon bestellt und ich mache sich auch schon. Habe gerade vor einen gemacht der ist aber auch noch neg. (zweite Linie war halb so stark wie die erste)
Wenn ich heute mit meinem Mann noch herzle und morgen nachmittag der OVU-Test pos. ist reicht dass dann oder war dass dann zu früh? Kann ich mich auf die Ovu - Tests auch wirklich verlassen? Genügt es wenn der OVU-Test am nachmittag pos. ist wenn ich dann am Abend mit meinem Mann herzle?

Ich weiß so viele komplizierte Fragen, aber sie liegen mir einfach am Herzen! LG Petra

Beitrag von homie1982 26.08.07 - 20:51 Uhr

Puh, das sind echt viele Fragen. Ich werde mir Mühe geben, dir sie so gut wie möglich zu beantworten. Das Problem ist nur, dass ich heute auch meinen ersten Ovu-Test gemacht habe. Deshalb kann ich dir nicht sagen, ob die tatsächlich sicher sind. Die anderen meinen, das die schon sehr gut sein sollen.
Auch wenn der Test positiv ist, und du wirst nicht schwanger, hat das vielleicht nichts mit dem Test zu tun, sondern das die Befruchtung von dem Ei nicht geklappt hat.
Versuche ein wenig die "Ist mir egal, dann halt im nächsten Monat" Einstellung zu bekommen. Ich weiß, es ist absolut nicht einfach. Aber genau deshalb hat es mir mein Körper heimgezahlt. Mein Zyklus hat total angefangen zu spinnen und ich habe mitten im Zyklus meine Periode bekommen. Ich versuche nun bewußt ein wenig abzuschalten und mach, was mir gut tut. Es ist schwer, man muss das lernen, aber ich denke das das am Besten ist.

Ok, aber nun weiter zu deinen Fragen. Es heißt ja, dass die Spermien 72 Stunden im weiblichen Körper überlegen können. Deshalb sollte man am besten 1 Tag vor dem Eisprung herzeln. Wenn der Test morgen Positiv sein soll, heißt das ja praktisch, dass der Eisprung die nächsten 24 bis 48 Stunden (ist ja im Prinzip ein Tag) sein wird. Ich würde dann herzeln, wenn der Test positiv anzeigt, dann bist du sicher in den 24 Stunden. Somit müsste es auch reichen, wenn der Test am mittag positiv anzeigt, und ihr erst am Abend herzelt. So genau kenne ich mich da halt auch nicht aus, deshalb möchte ich meine Hand nicht ins Feuer werfen, aber so wie ich das alles lese, müsste es so sein. Hast du bei urbia denn schonmal ein paar links gelesen? sie mal hier:


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/hilfe/beispielkurven.html
und
http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=9059&c=0
und
http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=home&id=8894&c=0
unter diesem Link steht das mit den Samenzellen, dass diese 72 Stunden überleben können.