@Clomis:Nebenwirkungen Es-Auslösende Spritze

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rexona 26.08.07 - 19:50 Uhr

liebe mithibblerinnen!

bin im 1. Clomi zylkus (25.ÜZ) und bekomme morgen nach us (wahrscheinlich) die #ei auslösende Spritze (Chorangon oder Predalon weiss nicht genau welche).
Meine Frage: nach dem ich die Clomi-Einnahme recht gut überstanden habe, wie sieht es mit Nebenwirkungen bei diesen Spritzen aus?

Wie war/ist das bei euch.
Freue mich über zahlreiche antworten und bedanke mich im vorraus.

gruss rexona

Beitrag von freddy3008 26.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo Rexona,

ich habe sechs mal mit Predalon gespritzt und ichhatte keine Nebenwirkungen, hoffe das ist bei Dir auch so.

Wünsche Dir das es bald klappt.

Gruss Freddy#sonne

Beitrag von blocksberg3004 26.08.07 - 20:06 Uhr

Hallo,

ich habe mir gestern die auslösende Spritze gegeben. Ich habe gar keine Nebenwirkungen. Mir ist es echt gut. Nur am Bauch habe ich eine rote Stelle und der Einstich tut ein wenig weh. Aber laut Arzt soll das normal sein. Es gibt aber auch echt was schlimmeres. Welcher Behandlung unterziehst du dich?? IVF??

Grß Biene

Beitrag von rexona 26.08.07 - 21:03 Uhr

hallo!

nee, keine ivf. nehme clomi.
hoffe, dass ich keine ivf oder icsi oder iui und was es da noch so alles gibt brauchen werde.

gruss rexona