verträgt sie pastinake nicht?????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von goda 26.08.07 - 19:55 Uhr

hallo,

haben am dienstag mit beikost angefangen. es gab pastinake.

es ging das ertse mal ganz gut, dann wieder nicht und die letzten 2 tage hat sie ein drittel eines kleinen gläschens gegessen. ist das ok so von der menge?
danach gabs noch ihre milch.

jetzt hat sie aber mehrmals am tag stuhlgang. nicht durchfall aber doch sehr breiig.
sonst hat sie immer einmal am tag und das eher fest.

ist das jetzt in ordnung so oder verträgt sie pastinake nicht?

wollte dann übermorgen mit pastinake-kartoffel anfangen.

oder soll ich doch lieber mit karotte weitermachen da sie mehr stopft?

bin etwas überfragt und hoffe dass einer mir weiterhalefen kann.

#danke im voraus,

lg goda mit laura 6,5 monate

Beitrag von knochenmaid 26.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo!

Pastinake wirkt stuhlauflockernd. Wenn du dann Kartoffel mit reinmachst ist der Stuhlgang wieder fest.

Möhre hat zu viele Allergene. Davon solltest du lieber die Finger lassen.

LG
Kathrin

Beitrag von goda 26.08.07 - 20:09 Uhr

#danke

dann mach ich erstmal so weiter und werde ja sehen wie sie es verträgt mit kartoffel.

was kann ich denn dann als nächstes gemüse nehmen?

mit fleisch wollte ich noch etwas warten. außerdem fliegen wir mitte september ne woche weg und will da nicht unbedingt was neues probieren.

lg goda

Beitrag von knochenmaid 26.08.07 - 20:20 Uhr

Kürbis, Fenchel, Zuccini.

Das passt schlecht zu Pastinake, aber du kannst ja auch dann verschiedene Breisorten machen.
Zu Kürbis passt auch Reis statt Kartoffel.
Kochst du selbst?

Beitrag von mama03 27.08.07 - 06:19 Uhr

"Möhre hat zu viele Allergene. Davon solltest du lieber die Finger lassen."

Hallo, das Kind ist 6.5 Monate alt.

Wann soll sie mit Möhre beginnen? Wenn das Kind 15 ist???

Ich kann´s nicht mehr hören mit den Allergenen...
Man meint ja grad jedes Kind würde schrecklichst unter Allergien leiden müssen...

:-[:-[:-[#kratz#kratz#kratz

Beitrag von jul07 27.08.07 - 08:57 Uhr

#pro#pro#pro