bekommen Babys schon " Schweißfuß"??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wenke77 26.08.07 - 19:56 Uhr

Hallo!

Ich ziehe paula oft Socken, keine dicken abs, an wenn sie kalte bis lauwarme füße hat...

Ists zu oft, das ie nun leicht nach "Babybel"/Käsefüße riechen???

Einerseits schweißfuß später ist doof, doch kalte füße sind ungesund..

#danke für tipps

Beitrag von cathrin1979 26.08.07 - 19:58 Uhr

Huhu !

Lukas hat soche STINKEFÜßE, das is echt der Hammer sag ich Dir. Egal ob er Socken an hat oder nicht :-p

Muss ihm oft Socken mit Antirutsch-Noppen anziehen weil er sonst auf seinen Schweifüßen bei uns am Parkett Eislaufen könnte *grins*


LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von popcorn 26.08.07 - 20:03 Uhr

uhhhhhhhh ja..

unsere tochter hat so käsefüße, das du weißt warum es KÄSE füße heißt ;-)

Beitrag von sterni84 26.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo!

Ja, Babys können schon Käsefüße haben. Unsere Leonie ist 9 Wochen früh geboren, sie lag 5 Wochen auf der Frühchenintensiv und hatte in dieser Zeit immer einen Sensor um den Fuß gewickelt. Der Fuß wurde bei jeder Versorgungsrunde gewechselt und der, an dem der Sensor befästigt war, hat gemüffelt! ;-)

Aber seitdem hat sie keine Käsefüße mehr!

Alles Gute!

Liebe Grüße Lena + Leonie Charlotte *11.05.07 (31+0), 1220 g und 38 cm klein

Beitrag von chrissy7686 26.08.07 - 20:30 Uhr

ja gibt es *g*
jason hat auch immer kalt nasse füße naja stinken tun sie noch nicht aber das kommt bestimmt noch und das
hat er garantiet vom papa ;-)




lg chrissy + Jason

Beitrag von steffiiii 26.08.07 - 20:38 Uhr

Meeeensch bin ich jetzt erleichtert und ich dachte schon mein Sohn ist verdammt arm dran mit seinen Schweißfüßchen und Händchen #schwitz Morgen haben wir einen Termin zur U4 und da wollte ioch mal fragen ob das normal ist und ob das wieder weggeht,aaaaber jetzt wo ich lese,daß es "Leidensgenossen" gibt... ;-)
Schönen Abend wünschen
Steffi&Elias(15 Wo) #baby

Beitrag von jule1509 26.08.07 - 22:25 Uhr

#huepf .. ist das Foto - bzw. Dein "Kruemel" süüüüüß #huepf

*mundzuhaltdasnurmalloswerdenwollt*

Gruß Jule

Beitrag von schlumpf2 26.08.07 - 21:27 Uhr

Hallo,
ja das kennen ich auch von unserer Kleinen, sie hatte das auch ganz am Anfang, habe dann auch unseren Kinderarzt gefragt, ist wohl normal bei Babys in dem Alter. Emma ist jetzt 10 Monate alt und sie hat keine Schweißfüße mehr. Meine Hebamme hat mir damals nen guten Tipp gegeben. Da Emma auch immer kalte und nasse Füße hatte, Nachts in einen Schlafsack ohne Socken rein. Und weg waren die Schweißfüße nach ein paar Wochen.

Beitrag von schwesterf.76 26.08.07 - 21:56 Uhr

Ich hab schließlich die KÄ drauf angesprochen weil mir das echt merkwürdig vorkam mit Luca´s kalten Schweißfüßen (mal mit und mal ohne Käsemief ;-)) Sie hat gesagt, daß sie das oft gefragt wird und das es genetisch veranlagt, also vererbt ist;-):-p#cool
Damit wäre bei uns zumindest die Frage geklärt:-p vom PAPA hat er das!!!
Liebe Grüße Franzi mit Luisa (fast 3#cool) und Luca (*05.04.07)

Beitrag von nic977 26.08.07 - 22:21 Uhr

Hehe, mein Sohn hat auch Schweißfüße. Wenn ich dran rieche und ihm sage wie sehr sie stinken lacht er sich kaputt :-p

LG,

Nicole und #babyLukas (*12.05.2007)