Mutter-Kind-Kur

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zuppel 26.08.07 - 20:37 Uhr

Hallo,

wie und wo beantrage ich am besten eine MMK? Ich hab mom. mächtig viel Stress. 6 Monate nach der Geburt haben der Papa und ich uns getrennt, weil er sich nie gekümmert hat. Dann hat er sich vorsichtig gebessert trotz neuer Freundin. Aber seit knappen 2 Monaten, ist ihm die Kurze gar nicht mehr so wichtig, ich stecke momentan voll im Stress, weil ich bis nächsten Monat eine neue Wohnung für uns 2 finden muss und hab auch wieder mächtig an der Trennung zu knabbern. Fühl mich total ausgelaugt und im Stich gelassen und wenn der Papa sich dann mal meldet, gibt es nur Stress (auf meinem Mist gewachsen#heul) Weil ich einfach nicht begreifen kann, wie man SEIN Wunschkind einfach so wegschieben kann (aus den Augen, aus dem Sinn). Es ist nicht so, dass ich sie nicht wollte. Aber ich hätte auch noch gewartet. Aber er wollte unbedingt und ich dachte, Du willst in 1-2 Jahren auch ein Kind, was hab ich schon zu verlieren. Litt nach der Geburt an einer postnatalen Depression und hatte teilweise wirklich Angst vor meiner Tochter, weil sie nur geschrien hatte.
Nun geht es mir mom jeden Abend richtig mies und ich bin jeden Abend am heulen.
Über Eure Kenntnisse und Erfahrungen würde ich mich freuen...
#danke Silvi & Das Finchen 02.05.06 *das friedlich schlummert nach dem Sandmann*

Beitrag von julie80 26.08.07 - 20:48 Uhr

Huhu,


also als erstes Deinen KK kontaktieren, die schicken Dir ein Formular zu, damit gehst Du zum Hausarzt und erzählst ihm/ihr Deine Beweggründe warum Du eine Kur brauchst.... Ich nehme an das Dich Dein Hausarzt dann wegen Burn-Out-Syndrom der KK per Formular vorstellt.....

Wenn Du noch so Orthopädische,Psysische oder sonstige Krankheiten hast, dann musst Du von den anderen behandelnden Ärzten Atteste einholen....

Ich habe meine auch vor kurzem Beantragt, und nie und nimmer damit gerechnet, und 2 Wochen später schon die Genehmigung....

Nun fahre ich vom 16.10-06.11. auf Mu-Ki-Kur....

Wünsch Dir alles Gute und viel Glück...

Grüßle Julie

Beitrag von dream22 27.08.07 - 06:17 Uhr

Hallo Silvi,

ich hab die MKK über die Caritas beantragt. Ruf einfach mal bei einer Caritas Geschäftsstelle in Deiner Umgebung an.

LG und ich drück Euch die Daumen dass es durchgeht

Simone und Alessia(*17.03.06)+#ei(9.SSW)