Nahrung!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nenne7 26.08.07 - 20:52 Uhr

Hallo,

meine kleine trinkt noch Flasche morgens und abends. Habe die 3er Nahrung gekauft. Sie ist 15 Monate alt. Meine freundin meinte jetzt das ihre noch die einser morgens bekommt (gleiches alter) weil in der 3er zu viel fett drin wäre??? Kann mir jemand helfe`n? was soll ich ihr sonst geben?

Danek Jenny und Lena (die schon schläft)

Beitrag von liz 26.08.07 - 20:54 Uhr

hallo!

wir sind auch auf der 1er geblieben. ich find die 2er schon nicht toll und die 3er ist für mich überflüssig. aber das muss jeder selbst entscheiden. wenn du es für gut empfindest und das für euch ok ist dann bleib dabei.

liebe grüße
liz

Beitrag von lulu2003 26.08.07 - 21:03 Uhr

Hallo Jenny,

ich finde die 3er Nahrung auch völlig überflüssig. Raúl hat damals bis zum 13. Monat Pre Milch getrunken und dann sind wir direkt auf Vollmilch umgestiegen. Aus dem Becher und nur zum Frühstück als Getränk und nicht als Nahrungsmittel. Ich würde ihr morgens normales Frühstück anbieten und abends halt ne Scheibe Brot.

Gruß
Sandra

Beitrag von nenne7 26.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo Sandra,

Lena ist voll das Flaschenkind. Wenn ich ihr abends nen brot anbiete das isst sie ja auch aber halt nicht viel und flasche da nimmt sie mehr nahrung zu sich.

Beitrag von kja1985 26.08.07 - 21:09 Uhr

Gib doch statt der dreier Milch Ziegenmilch. Ist gesünder.

Beitrag von zwillinge2005 26.08.07 - 21:45 Uhr

Hallo,

warum sollte Ziegenmilch gesünder als Kuhmilch sein??? Besser als 3er Milch sicherlich - aber das ist "Zuckerwasser".

Die FKE lehnt Ziegenmilch in der Säuglingsernährung ab. Das Allergierisiko ist identisch.

Und für Kinder ab einem Jahr sehe ich leider auch keine Vorteile (ausser höherer Kosten und Swierigkeiten beim Bezug).

Fragende Grüsse, Andrea

Beitrag von xxtanja18xx 26.08.07 - 22:50 Uhr

Hallo Jenny,

Elias hat bis er 8,5 monate alt war die 1er bekommen...ab da wollte er keine milch und keine flasche mehr.

Lg Tanja

Beitrag von mari75 27.08.07 - 13:12 Uhr

einfach Vollmilch ?? ist doch alt genug

LG
Mari :-)