Brauche mal eure Expertenmeinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cas123 26.08.07 - 20:54 Uhr

Hallo!
Weiß aus meiner letzten Schwangerschaft, dass hier viele Leser Ahnung von "Zyklus"problemen haben. Möchte euch mal mein Problem schildern:

Habe eine sieben Monate alte Tochter. So ca. im März setzte meine Regel wieder ein, leider nicht mehr ganz so schön regelmäßig wie vor der Schwangerschaft (statt 28 meist so 24/25Tage). Hatte in den letzten Monaten ziemlich viel Stress (Abschlussarbeit geschrieben, ziehen gerade von HH nach NRW). nun bekam ich letztes Wochenende plötzlich Schwangerschaftsanzeichen( Brüste spannen, extreme Stimmungsschwankungen). hatte einige Tage lang eine sehr leichte Blutung (so ca. 1 Tropfen pro Tag). Fand ich alles seltsam, hab dann am Dienstag einen SS Test gemacht, der war negativ. Mens wäre am Donnerstag fällig gewesen. Am selben Tag kam dann die Mens, ganz normal vier Tage lang. Ich war beruhigt. Nun habe ich seit ca. Samstag wieder diese Anzeichen. Hab dann vorhin noch einen Test gemacht, und der war positiv #kratz Tempi ist immer noch bei 37,1

Bin jetzt total irritiert! Mein Partner und ich wollten erst nächstes Jahr mit dem üben für Nr.2 anfangen. Haben mit Kondomen verhütet und uns ist kein "Unfall" aufgefallen.

Was haltet ihr davon?

Beitrag von claudia.1970 26.08.07 - 20:57 Uhr

Hallo

Also wenn der Test positiv war vorhin dann würde ich einen Termin beim FA machen und das kontrollieren lassen oder nochmal einen Test machen morgen.
Aber auch wenn der positiv ist bleibt dir am Ende auch nur der FA.

Wenn der Test ordnungsgemäß verwendet wurde dann ist ein positiv auch in der Regel ein positiv.

LG
Claudia


Beitrag von jolin80 26.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo ,

das einzige ausser einer SS was einen Test positiv anzeigen läßt ist eine HCG produzierende Zyste.

Ich finde ein positiver SS Test und eine hohe Tempi sprechen da schon für eine SS .

Deine Mens kam aber pünktlich oder hab ich das falsch verstanden ?

Ich würde an deiner Stelle möglichst bald zum FA um das abklären zu lassen.

Wäre ein " Unfall " denn so schlimm ?

LG Jolin 24.SSW

Beitrag von cas123 26.08.07 - 21:01 Uhr

Naja, schlimm nicht. Mein Freund wünscht sich doch so sehr noch ein Geschwisterchen für unsere Annika.
Käme nur etwas, wie soll ich sagen, überraschend!#schock

Beitrag von jolin80 26.08.07 - 21:33 Uhr

Hi ,

ja , manchmal ist man im größten Stress , so wie ihr wegen dem Umzug und dann passiert sowas schönes !

Halt mich mal auf dem laufenden ja ?!

LG Jolin 24.SSW

Beitrag von cas123 26.08.07 - 22:01 Uhr

Ja, mach ich gerne! :-)

Gute Nacht!