zu früh getestet - bestraft worden???!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hanni-6 26.08.07 - 21:02 Uhr

Hallo zusammen,
muß jetzt nochmal schreiben, kann an nix andres mehr denken.
habe gestern gestestet mit frühtest und natürlich negativ, obwohl mir seit knapp einer woche morgens schlecht ist und müde, aber auch das riechen von dingen, komisch komisch#kratz.
bitte schaut euch mal mein ZB an, ob ich echt zu früh dran war und wann ich denn lieber testen sollte.
meine tochter ist nun knapp 7 Jahre alt und kam damals mit clomifen im 1.zyklus. wollte das diesmal nicht nehmen....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=210019&user_id=735536

geht das einfügen so?? au mann, morgen hat mein mann geburstag und ich wollt ihn evtl. überraschen#schock

hanni

Beitrag von julchen25 26.08.07 - 21:04 Uhr

Hallo Hanni,

ich würde sagen, dass es noch was früh ist zum Testen. Warte noch ein paar Tage, am besten bis NMT und dann noch mal testen!!!

LG,
Verena

Beitrag von saxony 26.08.07 - 21:05 Uhr

Hi,

ich find schon das es zu früh war.... !

Wirklich... war mal noch ganz paar Tage...

aber bisher schauts gut aus... #klee

Beitrag von cas123 26.08.07 - 21:07 Uhr

Würde auch sagen, dass es noch etwas zu früh war!

Hab Geduld! Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von _marlene_ 26.08.07 - 21:07 Uhr

hi

vielleicht zu früh getestet.
Kommt ja darauf an, wann der Eisprung war und somit auch erst die Einnistung stattgefunden hat

Ich würde erst nach dem NMT testen - so hart es ist ;-)

LG
uind ich lass dir ein paar Däumchen da

Beitrag von flensburgerin 26.08.07 - 22:17 Uhr

du ich habe am di. positiv getestet ich hatte aber auch den fr davor schon mal getestet und da war das auch negativ der hcg wert kann sicher über nacht sehr verändern also kopf hoch!

Beitrag von hanni-6 27.08.07 - 07:53 Uhr

vielen vielen dank für die lieben antworten! #danke also, dann werd ich wohl oder übel nochmal warten müssen, die Tempi war heut morgen sogar noch höher.
ich geb bescheid! und dir liebe flensburgerin ALLES ALLES LIEBE und GUTE FÜR EUCH! Freu mich sehr für dich auch ganz unbekannterweise, aber jede, die hier einen positiven test mitteilen kann, hat es geschafft und das macht den tag nur noch hoffnungsvoller!!!!!#paket
hanni