Fühle mich hilflos! 39.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von captpicardvonsdh 26.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo Mädels!

Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen oder mir einen Rat geben, wie ich mich verhalten soll, denn ich fühl mich etwas hilflos.

Hab seit ungefähr 17,00 Uhr immer mal Wehen, ob die regelmäßig sind, kann ich nicht sagen, weil ich das Gefühl habe, dass ich mich verrückt mache, wenn ich immerzu auf die Uhr schaue. Mein Bauch wird auch immer hart und ziehen im Rücken wie Druck nach unten hab ich auch. Zwischen den Pausen bewegt sich das Baby dann immer stark, damit kann ich ja gar nichts anfangen.

Wann legt man sich eigentlich in die Badewanne? Ist das ein Übungsalarm oder sollte ich mich schon drauf einstellen, dass es los gehen kann. Ich kann damit nichts anfangen und fühle mich irgendwie allein und hilflos.

MFG Franzi

Beitrag von nana141080 26.08.07 - 21:09 Uhr

hi,
du kannst dich von anfang an in die wanne zum ausprobieren legen!!!
lg nana

Beitrag von captpicardvonsdh 26.08.07 - 21:14 Uhr

Und wenn die Wehen stärker werden bzw. bleiben, dann hat es was zu bedeuten oder?

Beitrag von anarchie 26.08.07 - 21:10 Uhr

Hey...

Wie lange bleiben denn die Wehen?
Geh ruhig mal in die Wanne...

Wenn du das Ganze ankurbeln willst würde ich einen strammen Abendspaziergang(nicht allein und in der Nähe bleiben!) empfehlen!

lg

melanie mit nr.3(38.SSW)

Beitrag von captpicardvonsdh 26.08.07 - 21:13 Uhr

Wie lange? 30 Sekunden, vielleicht auch etwas weniger, wie schon gesagt, trau mich nicht auf die Uhr zu schauen, weil ich der Meinung bin, dass ich mich dann unter Stress stelle.

An einen Sparziergang hab ich auch schon gedacht. Werd mal meinen Mann fragen, ob wir einen machen.

Mir ist auch immer mal so übel. Kann überhaupt nicht damit umgehen im Moment.

Beitrag von cazie71 26.08.07 - 21:14 Uhr

Hi Franzi.
Kenne dich noch vom Kiwu-Forum, kann das sein?!? #freu

Würde auch mal nen Sprung in die Badewanne riskieren. Kannst ja nix verkehrt machen damit. Dann siehst du schon, wie`s weiter läuft.

Drück dir die Daumen und wünsche dir alles, alles Gute!!!!

LG
Carmen

Beitrag von captpicardvonsdh 26.08.07 - 21:16 Uhr

Hallo Carmen!

Kann schon sein, ist ja schon lang her die KIWU Zeit. Ich probier das mal mit der Wanne aus und werd auch einen Sparziergang machen. Will irgendwie langsam wissen, woran ich bin.

Danke dir, mal sehen, ob es kein Fehlalarm ist.