septembies-verabschiede mich und frage gelbsucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inella 26.08.07 - 21:35 Uhr

bin eigendlich etwas traurig das meine ss nun vorbei ist.dafür habe ich aber den süßesten jungen der ganzen welt.mein spatz MATTEO.LOUIS LEONARD(rufname matteo) wurde am 20.8. 2 wochen zu früh mit einem stolzen gewicht von 3660g und 53 cm geboren.er hat es mir sehr leicht gemacht.ich bin um 12.40 in die klinik und um 15.50 war er da,wobei ich nur eine std als schmerzhaft empfand.der rest war unangenehm aber mehr auch nicht.bin soooooo stolz auf meinen engel.
nun hat er aber ganz stark die neugeborenengelbsucht sodas ich heute mit ihm in die rett.stelle musste weil er so schläfrig ist, sie haben ihm blut abgenommen und der wert steigt leider weiter.morgen müssen wir zum kinderarzt wieder blutkontrolle.mache mir solche sorgen.wert ist 18,2 kennt sich jemand aus?????????

lg
ines& matteo

Beitrag von nicoli1977 26.08.07 - 21:41 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem sohn !!!

Wegen der Gelbsucht würd ich mal im Frühchen oder Baby Forum Fragen, da kann dir vielleicht eher geholfen werden.

Viele Spaß mit deinem Spatz !

LG Nicole

Beitrag von chikiloo 26.08.07 - 23:34 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!! Leider kann ich auch nicht helfen.
Abe rich freu mich für Euch, dass der Kleene geboren wurd eund die Geburt so einfach war!!! Gute Besserung! chiki

Beitrag von jajale 27.08.07 - 11:43 Uhr

Herzlichen Glueckwunsch zur Geburt.
Mein Sohn hatte auch starke Gelbsucht nach der Geburt. Soweit ich mich erinnere hatte er Werte bis zu 20 Bilirubin im Blut. Er musste dann 24h unter die Blaulicht Lampe und ich durfte ihn nur zum Stillen rausholen. Die Werte sind dann aber ganz schnell runter gegangen. Wir mussten aber 1 Woche im KKH bleiben, bis der Wert bei ca 13 war und dann zur regelmaessigen Kontrolle zum Kinderarzt. Nach ca. 3 Monaten war die Gelbsucht dann weg.

Alles gute, Jajale

Beitrag von eishockeybluemchen 27.08.07 - 20:28 Uhr

Hallo!
Falls du stillst kannst du Maisbart Tee aus der Apotheke trinken. Der schmeckt ekelig, hat bei uns aber super angeschlagen.
Alles Gute
Claudia