Wieviel Milch sollte man für eine Mahlzeit abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von seestern86 26.08.07 - 21:39 Uhr

Liebe Mitstillerinnen,

könntet ihr mir einen Tipp geben, wieviel Milch ich für meinen drei Wochen alten Sohn für eine Mahlzeit vorsehen sollte? Sicher ist alles individuell und situationsabhängig, aber es würde mir Sicherheit geben, einen Anhaltspunkt zu haben.

Heute habe ich ihm 50ml gegeben, was eindeutig zu wenig war. Vermutlich auch weil es heiß war, er hat jedenfalls eine halbe Stunde später wieder Hunger bekommen.

Für Tipps wäre ich Euch dankbar!

LG

Seestern

Beitrag von efendie83 26.08.07 - 21:57 Uhr

Hallo,

130 ml würde ich schon parat haben, meine trinkt das zwar auch fast nie aus ( und sie ist 9 1/2 Wochen, hat aber auch mit 4 Wochen nicht weniger getrunken als jetzt ), aber wenn doch, hat man wenigstens genug.

LG
Dana & Zoe Tara

Beitrag von pimpenelli2 26.08.07 - 22:52 Uhr

Hallo Seestern,
meine Tochter ist auch drei Wochen alt und ich habe unserer Kinderärztin letzte Woche dieselbe Frage gestellt. Sie meinte zwischen 100-120ml, manchmal auch 150ml.
Hoffe, diese Angaben geben dir eine grobe Orientierung.
Liebe Grüße,
pimpenelli2 #blume

Beitrag von seestern86 27.08.07 - 08:55 Uhr

Danke für eure Erfahrungswerte!
LG
Seestern