Husten durch Aufenthalt im Raucherhaushalt???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pollerkermit 26.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo zusammen,

mein Mann und ich sind ziemliche Zigarettengegner, unsere Tochter wächst rauchfrei auf.
Da meine Schwiegereltern stark rauchen, haben wir Sie gebeten, dies im Freien zu tun, wenn wir mit der Maus dort sind. Dies tun Sie auch.
Trotzdem riecht es natürlich im ganzen Haus nach Rauch. Nun ist mir schon mehrfach aufgefallen, daß unsere Maus spät abends, nachdem wir dort waren, häufig hustet- ein lang anhaltender Reizhusten. Kann dies im Zusammenhang mit dem Aufenthalt in einem Raucherhaushalt stehen, also auch wenn kein direkter Kontakt zum Zigarettenrauch da war???
Wie sind Eure Erfahrungen, kann ein Zusammenhang bestehen???
danke,
Doro

Beitrag von svenja2006 26.08.07 - 22:22 Uhr

Ich denke ziemlich sicher das das zusammenhängt. Ihr raucht beide nicht und achtet darauf das eure Tochter keinem Rauch ausgesetzt wird (klasse #pro), dadurch ist sie aber natürlich noch sensibler und bekommt es bei deinen Schwiegis mit, auch wenn sie während eures Besuchs dazu rausgehen. Die ganze Wohnung ist "verseucht", und ich bin mir 100% sicher das das die Maus aufnimmt, ist bei uns genauso bei meiner Mutter, die geht dann auch raus und lüftet vorher, aber trotzdem. Riech doch mal an deinen Klamotten wenn du von dort nach Hause kommst, ich krieg immer voll die Krise wie extrem das ist.

Weiss aber nicht was du ändern kannst ausser deine Schwiegis nicht all zu oft zu besuchen, vielleicht kommen sie besser zu euch???

LG, Nicole & Svenja 17 Monate, die auch EXTREM rauchfrei aufwächst

Beitrag von xxtanja18xx 26.08.07 - 22:36 Uhr

hallo,

kann schon sein das es zusammen hängt, wenn es immer nach dem besuch ist.

mein mann und ich rauchen beide...aber auf dem balkon....mein sohn hat oft was an den bronchen seid ca 1,5 jahren...meine ki-ärztin meinte aber das es nicht vom rauchen kommt....denn in der gegenwart von ihnen rauchen wir nicht.

Lg Tanja

P.s. will hiermit keine diskusion auslösen....

Beitrag von svenja2006 26.08.07 - 22:38 Uhr

sory, aber #augen

Beitrag von thea21 26.08.07 - 22:41 Uhr

Warum rollst du die Augen?#freu#heul:-)

Beitrag von xxtanja18xx 26.08.07 - 22:47 Uhr

aber was??

jeder lebt sein leben ;-)

Beitrag von zottel 26.08.07 - 22:41 Uhr

Hallo,
Ich versuche mir gerade zu Überlegen ob Qualmgeruch, der bestimmt überall hängt unbestritten ,auch in die Lunge geht und Hustenreiz auslösen kann.
Ich würde da eher auf Tierhaare oder andere Stoffe tippen.
Aber ich weis es natürlich nicht genau.
Aaron hat das nicht und die Schwiegis rauchen auch in der Wohnung wenn Aaron nicht da ist.
Dann geh halt nicht mehr hin, denn wenn das der alte Qualm ist dann kann das ja nicht gut für die Lunge sein . Wie ist das denn wenn ihr im Eiscafe oder wo seit wo auch geraucht wird?
Mfg
Zottel

Beitrag von lena007 27.08.07 - 07:49 Uhr


Hallo,

nein, das wird nicht im Zusammenhang stehen!
Der Geruch nach Qualm und Rauch alleine bewirkt keinen Hustenreiz!

Meine Zwillinge haben Mukoviszidose und wir haben uns natürlich genau erkundigt damals und unabhängige Ärzte haben uns das gleiche erklärt!
Der Geruch alleine bewirkt das nicht!

Lieben Gruß!

P.S Der Rat Deine Eltern/Schwiegis mögen dann doch zu euch kommen, finde ich doch sehr übertrieben , schließlich Rauchen sie nicht in Gegenwart des Kindes!