Essen eure auch alleine??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xxtanja18xx 26.08.07 - 22:46 Uhr

hallo zusammen!!

habe mal eine (vieleicht doofe) frage.

mein sohn Elias isst seid er 9monate alt ist alles alleine...ich darf ihn nicht mehr füttern nu ist er 15 monate und kann es sehr gut....Tim-Luca war damals nicht soooo schnell mit alleine essen...

wie ist es bei euch???

Lg Tanja+ #sonneTim-Luca*3,5jahre+ #babyElias 15monate

Beitrag von thea21 26.08.07 - 22:49 Uhr

Meine Tochter isst soweit perfekt mit Löffel und Gabel (außer bei flüssigen Sachen). Sie ist 19 Monate alt.

Habe sie sehr früh alleine essen lassen MÜSSEN, da sie mit 9einhalb, fast 10 Monaten JEGLICHES füttern ablehnte und lieber den Mund nicht aufmachte.

2-3 Monate lang gabs kleckerei ohne Ende, der Teppichreiniger war mein liebstes Reinigungsmittel in dieser Zeit.

LG Thea

Beitrag von mulle0805 26.08.07 - 23:01 Uhr

Hi

Meine Tochter konnte auch schon recht früh alleine essen mit 10 Monaten fing sie an,mit 16 monaten fast perfekt und jetzt ist es perfekt.#huepfHabe ihr das auch gar nicht groß zeigen müssen irgendwann nahm sie den löffel aus meiner hand und futterte alleine.Heute geht so gut wie nix daneben.Sogar Suppe kann sie löffeln ohne das viel daneben tropft.
Bin echt stolz auf mein Geburtstagskind.

Wenn ich daher die kleine meiner bekannten sehe (ist auch 2 ) die mantscht richtig rum mit dem essen und muss größtenteils gefüttert werden.

LG Steffi und Miriam (seit heute 2 ) #freu#paket

Beitrag von ratpanat75 27.08.07 - 00:09 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat sich NIE füttern lassen ( erwar sowieso Beikost- Spätzünder).

Am Anfang hat er mit den Fingern gegessen, und mit 13 Monaten alleine mit Löffel und Gabel.

LG

Beitrag von elke77 27.08.07 - 08:44 Uhr

Im 1.LJ habe ich Anna gefüttert - da kam ich ehrlich gesagt gar nicht auf die Idee, sie alleine machen zu lassen *hüstel*
Sie bekam vllt mal einen Löffel in die Hand gedrückt - aber Mama hat ja fleißig den Mund vollgeschaufelt, da blieb für sie kaum Zeit, es mal selbst zu probieren...
Erst so mit 14/15 Monaten bestand sie auf einmal darauf, es selbst zu probieren. Dann ließ ich sie auch machen und half ihr nur bei den Resten ein bisschen.
Seit sie zur TM geht, klappt es jetzt prima. Sie hat dort innerhalb einer Woche gelernt, völlig selbständig zu essen *meingroßesmädchen*

LG, Elke+Anna #blume