Renocvierungsfristen!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von oriane2 26.08.07 - 23:04 Uhr

Hallo!!
Ich hätte mal eine Frage, es gibt doch eine Art Regelung,die es dem Mieter erlaubt so und so viele Tage vor Einzugstermin die Schlüssel von der neuen Wohnung zu bekommen!!
Weiß hier jemand was für Fristen, das sind und ob die rechtlich abgesichert sind??
Wir ziehen zum 01.09 in die Wohnung, bekommen den Schlüssel allerdings erst am 30.08!! Ich habe einmal was von einer Frist von 14 Tagen gehört, aber ist das wirklich so?? Das wäre doch dann eigentlich nur eine halbeMonatsmiete die ich dem neuen Vermieter zahlen muss!!???
Ein Mietvertrag wurde noch nicht unterschrieben!!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin total aufgeschmissen!!#hicks

LG oriane( die nicht mehr durchblickt und eure Hilfe braucht)

P.S. hoffe ihr habt mein#bla verstanden falls nicht sorry:-)

Beitrag von oriane2 26.08.07 - 23:08 Uhr

AAAAAHHHHHHHHHHHHH sorry für die Rechtschreibfehler!!!!

Ist ja auch schon spät#schein!!

Beitrag von omsche 27.08.07 - 06:29 Uhr

#kratzGuten Morgen,also sowas kenn ich nicht, (Fristen) Wenn man eine Wohnung zum 1. mietet,bekommt man normalerweise am letzten den Schlüssel.Allerdings....meistens kann man sich mit dem Vormieter und Hausmeister auch einigen,wenn der 1. ein Montag ist oder mitten in der Woche,dass man evtl. schon am WE davor den Schlüssel bekommt,bei uns war das schon so.Das klappt meistens,aber Anspruch hat man,glaub ich nicht.Bin auf weitere Antworten gespannt,habe nur von meinen Erfahrungen geredet#gruebel,Gruss Gaby

Beitrag von klau_die 27.08.07 - 07:02 Uhr

Hi,

nein, das wäre mir vollkommen neu. Das Mietverhältnis beginnt, wie im Vertrag festgehalten und ab diesem Tag ist auch Miete zu zahlen. Warum soll der Vermieter Dir ne halbe Monatsmiete schenken?

Die einzige Möglichkeit, eher in die Wohnung zu kommen ist, dass Du nett fragst. Das wäre aber reine Kulanz des Vermieters und hängt auch davon ab, ob die Wohnung vorher bereits leer steht.

Gruß,

Andrea

Beitrag von klau_die 27.08.07 - 07:04 Uhr

Hi,

ich sehe gerade, Ihr bekommt den Schlüssel ja schon 2 Tage eher, das wirds dann auch gewesen sein, zumal heute ja eh der 27.08. ist....da ist ja nichts mehr auszuhandeln mit 14 Tagen.

Und Geld einbehalten ist noch weniger üblich, von ner gesetzlichen Regelung mal ganz zu schreiben. Ein schlauer Vermieter kassiert die erste Miete (bzw. Kaution) deshalb wohl schon bei der Schlüsselübergabe!

Gruß,

Andrea

Beitrag von oriane2 27.08.07 - 11:42 Uhr

DAnke für eure Antworten!!!

Da hab ich den Typen entweder falsch verstanden oder der hat mir einen vom Pferd erzählt!!!#hicks

Lg oriane

Beitrag von nobility 27.08.07 - 15:08 Uhr

Hallo Oriane,

du schreibst;

" Wir ziehen zum 01.09 in die Wohnung, bekommen den Schlüssel allerdings erst am 30.08!! "

und weiter schreibst du;

" Ein Mietvertrag wurde noch nicht unterschrieben!! "

Vermutlich ist auch noch keine Kaution, oder weinigstens eine 1. Kautionsrate, und keine Miete bezahlt worden. Oder doch?

Heute ist der 27.08. und bis zum 01.09. sind es noch 4 Tage!

Warum rufts du den Vermieter nicht an? Warum fährst du nicht zu ihm hin?

Die 14 Tage etc. tägige Schlüsselübergabe des Vermieters vor dem eigentlichen Mietbeginn ist allgemeine praktizierende Kulanzsache keine Musssache.

Aber warum verhält sich dein Vermieter so? Wer sich gleich am Beginn eines Vertragsverhältnises so stur verhält, von dem kann man auch danach wenig erwarten. Vorsicht ist da angesagt.

Viel Glück!
Nobility