wie das allein essen beibringen oder lernen lassen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von darkvenusgirl20 26.08.07 - 23:08 Uhr

hallo.
meine frage steht ja schon oben.
justin noel ist jetzt 10 monate und 20 tage alt.
würd ihn gern das allein essen bei bringen da er wenn ich ihn fütter schnell die lust am essen verliert.
wie habt ihr das gemacht??
essen eure schon allein??

danke schon mal

lg ela mit justin noel

http://www.unsernachwuchs.de/justin-noel/home.html

Beitrag von thea21 26.08.07 - 23:16 Uhr

Löffel in die Hand drücken und der macht dat, glaub mir.

Der wird allein lernen wie er mit Löffel und Co. isst.

Wird nur ne riesen Sauerei werden --> altes Tuch auf den Boden unterm Hochstuhl und dann geht auch das.

Essen dauert länger,alles ist dreckiger, ABEr er wird Freude haben und das alleine essen lernen.

Wäge für dich ab ob du Geduld hast und rumfliegendes Essen abkannst :-)

LG Thea

Beitrag von edea 27.08.07 - 02:33 Uhr

Hallo!

Mach es so wie wir: Eine große Plastiktischdecke unter den Hochstuhl und auf geht's! #huepf

Lukas mampft schon lange perfekt mit Gabel, aber mit dem Löffel wird er schnell ungeduldig, wenn immer die Hälfte runterfällt. Deswegen machen wir "Synchronlöffeln" - er löffelt selber, und ich schieb auch mal zwischendurch was mit einem anderen Löffel in seinen Mund, damit er nicht beim Essen verhungert. :-p

LG
Edea und Lukas

Beitrag von korfu03 27.08.07 - 09:32 Uhr

Hallo Ela,

ich habe Melina einfach mit den Fingern essen lassen, denn fütter fand sie irgendwann doof. Gut, war anfangs eine Sauerei, denn sie mag seit sie 7 Monate alt war, keine Lätzchen mehr.

Jetzt mit 17 Monaten kann sie auch mit Löffel und Gabel essen und das hat sie sich von uns abgeschaut. Einfach so, plötzlich konnte sie es fast perfekt.

Laß ihn einfach machen, das kommt ganz von allein.

Lg

Petra

Beitrag von nimabri 27.08.07 - 13:06 Uhr

Hallo Ela!
Josy ist jetzt 14 Monate und will jetzt auch langsam alleine essen. Anfangs nur mit den Fingern, jetzt aber auch mit Besteck. Je nach dem was es zu essen gibt, picke ich das essen auf ihre Kindergabel und gebe ihr dann die Gabel in die Hand und sie steckt sie dann selbst in den Mund und hält sie mir dann wieder hin, damit ich Nachschub drauf mache. Das klappt auch recht gut, mit dem Löffel ist es nicht ganz so einfach. Wenn es Brei oder Obst mit dem Löffel gibt, hat sie immer einen Löffel in der Hand, aber ich füttere zuerst und wenn wir fast fertig sind und nicht mehr allzu viel im Teller ist darf sie dann selbst ausprobieren. Ich führe dann ihre Hand um etwas auf den Löffel zu bekommen und den Rest macht sie dann wieder selbst. Zum Schluß versucht sie dann alles selbst und dann gibt es noch ein wildes Gematsche mit den Händen. Dementsprechend sieht dann auch alles aus, aber es macht ja sooooo Spaß und wie sollen sie es sonst lernen. Also ran und einfach ausprobieren lassen :-)

LG Nina