Tempischwankungen, was ist denn da los?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frauki77 27.08.07 - 07:43 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich weiß, eine Stunde Verschiebung kann einen Unterschied machen, aber so? Und vor allem auch wenn ich um die gleiche Zeit gemessen habe wie jetzt am Wochenende sind die Schwankungen da.

Ich verstehe das überhaupt nicht.#kratz

Kann mir jemand was dazu sagen?

Hier das ZB zum gucken
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=207705&user_id=722974

Liebe Grüße und Danke

Frauke

Beitrag von anrani 27.08.07 - 08:35 Uhr

Guten morgen, Frauke!

Hmmm... #kratz Schon komisch!
Bei mir macht sich ne Stunde auch immer mit 0,1 ° bemerkbar und einen Temp-Absacker von 0,2 ° hab ich immer kurz vorm ES... Vielleicht ist´s das?!

Da hilft leider einfach nur weiter beobachten. Drücke dir auf jeden Fall die Daumen für einen baldigen ES! #pro

Liebe Grüsse, Andi.

Beitrag von frauki77 27.08.07 - 08:43 Uhr

Danke für Deine Antwort. Hilft eh nur abwarten. Und Bienchen setzen...;-)

Beitrag von anrani 27.08.07 - 08:51 Uhr

Nichts zu danken!! #blume
Das mit dem Abwarten ist ja eben das Schlimme! #augen Wollen wir auf jeden Fall hoffen, dass du - zumindest auf den ES - nicht mehr zu lang warten mussst!!

Viel #klee!!!