welcher Test????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jhn 27.08.07 - 07:59 Uhr

Hallo!

Hab gestern Abend schon einmal geschrieben....
Ich weiß nicht genau wann meine Periode kommt....
ES meine ich hab ich so 16.17.18. rum gehabt. Am 18. hatten wir den ersten ungeschützten #sex
Am 22. hatte ich mega dolle Unterleibsschmerzen. Und jetzt ist mir nur noch schlecht..... Ich fühl mich schon ss, aber glaube nicht das es wirklich jetzt im 1. ÜZ schon geklappt haben sollte.... Ich habe vorher nicht die pille genommen, wir haben 4 Jahre mit Kondomen verhütet, weil ich die Pille nicht mehr vertragen habe....
Jetzt würd ich gern testen, aber was für einen Test nehm ich? Oder muss ich noch warten? Wenn ja wir lange noch?

LG

jhn

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 08:04 Uhr

Guten Morgen,

also ich würd schon noch bis Ende der Woche warten. Ich weiß wie schwer das ist....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204729&user_id=723558

LG Tatjana

Beitrag von jhn 27.08.07 - 08:18 Uhr

Na dann bin ich ja wenigstens nicht allein!
Mir fällts wirklich sehr schwer.... Bin hin und hergerissen....
Also ich warte dann mal noch...

LG

jhn

Beitrag von malkin 27.08.07 - 08:04 Uhr

Wenn dein ES schon am 16/17. war, kann's nicht mehr geklappt haben. Wenn er am 18. war, ist dein NMT ca. am 1.9. - Die allgemeine Testempfehlung lautet auf 3.9. mit einem 25-er.
Wer's nicht erträgt, hat am NMT mit einem 25-er (AB Fälligkeit) oder 2 Tage vorher mit einem 10-er (VOR Fälligkeit) Chancen auf ein realistisches Ergebnis. Es gibt Leute, die 3-4 Tage vor NMT mit einem 10-er positiv getestet haben. Allerdings muss man dazusagen, dass die Gefahr, dass der Krümel noch abgeht, zu dem Zeitpunkt noch sehr groß ist.
Woher weißt du denn, wann der ES war? ZB?

LG, M.

Beitrag von jhn 27.08.07 - 08:16 Uhr

Reine Bauchsache ;-)
Ich habe dieses mal kein ZB, war mir zu stressig....
Mittlerweile merke ich wenn ich meinen Eisprung habe. Aber was mich unsicher macht, das ich am 22. eben noch Unterleibsschmerzen hatte..... Hab ich sonst nen Tag vor meiner Periode, aber nie mitten drin..... Was auch noch hinzu kommt, das ich wieder so (sorry) viel Ausfluss habe, hatte ich bei der letzten ss auch.... Hab ich aber sonst nie!

Oh man, das dauert noch so lange.... Also weiß ich heute in einer Woche mehr, richtig? Oh gott, noch eine Woche!

LG

jhn

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 08:24 Uhr

Ich hab auch am Sonntag NMT... keine Ahnung wie ich das aushalten soll....

Beitrag von jhn 27.08.07 - 08:28 Uhr

Ich schon, shoppen! Das hilft immer..... Aber meistens lande ich doch wieder in der Babyabteilung und stehe dann vor Stramplern usw.... Aber hab ja noch ne ausrede, mein "Großer" passt ja noch fast rein #freu ! Ansonsten ist arbeiten auch ne nette Abwechslung!

Hab grad gesehen das du und dein Partner auch nen größeren Altersunterschied habt.... Wir auch, nur andersrum! Ich bin 22 und er ist 30....

In genau 10 Minuten beginnt der Tag ;-) , dann steht mein Chef auf wenn er nicht wieder verschläft #freu

LG

jhn

Beitrag von malkin 27.08.07 - 08:29 Uhr

Ich am Samstag laut Urbia ... tippe selbst eher auf Freitag (Abend?), kann aber beides sein ... oh, du Ungeduld ;-)

#klee
M.