Mal ne blöde Frage: Wie funktioniert ein Flaschenwärmer ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von puschel80 27.08.07 - 08:30 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben, hab von ner Bekannten nen Babykosterwärmer bekommen - aber weis nicht so recht wie man darin die Flasche erwärmt?? Darf man das Pulver denn in kaltes Wasser einrühren und dann erst erwärmen?

Danke für eure Hilfe

Beitrag von bibi22 27.08.07 - 08:37 Uhr

Hi!

Tja, das ding ist für schon gemachte gleich abgekühlte Milch, die man dann aufwärmt im Fläschchen.

Ich mach es so.

Das Ding anstecken, bei meinem werden die Fläschen im Wasserbad erhitzt. Also wasser rein, und dann aufdrehen.

lg bibi #blume

Beitrag von puschel80 27.08.07 - 08:44 Uhr

Ähm kapier ich jetzt nicht ganz: Was ist schon gemachte gleich abgekühlte Milch ??

Bin ich richtig dran das man das Milchpulver in kaltes Wasser einrührt und dann im Wärmer erhitzt?


Beitrag von fraukef 27.08.07 - 08:53 Uhr

NEIN

es gibt aber fertige Milch zu kaufen - sonst brauchst du es bei Fläschchen eigentlich nicht... Ausser du pumpst ab, lagerst die MuMi im Kühlschrank und willst die dann wieder erwärmen...

Bei Brei wird es dann richtig interessant - wenn du Möhrchen - Gläschen oder so was hast. (Oder selbstgekochte, tiefgefrorene Möhrchen oder auch Gemüse generell...)

Bei uns steht das DIng noch im Abstellraum. Aber in einem Monat geht es mit Möhrchen los.

LG
Frauke

Beitrag von wuschel345 27.08.07 - 08:43 Uhr

Steht ja eigentlich auf der Milchverpackung drauf. Wasser erwärmen und dann Milchpulver rein. So haben wir es gemacht.

Grüße !