Unterwassergeburt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine71 27.08.07 - 08:52 Uhr

Guten Morgen Ladies:-)

Ich werde ev eine Unterwassergeburt machen,wer noch??Ich werde extra ein spez. Vorbereitungskurs besuchen#freu

Wünsch Euch einen Powervollen Wochenstart#sonne

Gabi 17.SSW

Beitrag von anyca 27.08.07 - 08:56 Uhr

Ich hatte eine Wassergeburt ("Unter"wassergeburt klingt als ob Du eine Sauerstoff-Flasche brauchst ;-)), aber ohne jegliche Vorbereitung. Halte ich auch für völlig überflüssig.

Ich würde mich an Deiner Stelle nicht vorher innerlich auf eine bestimmte Entbindungsart festlegen. Für mich war die Wassergeburt super toll, aber es gibt genauso auch Frauen, die es dann im Wasser gar nicht gut finden. Nicht, daß Du nachher enttäuscht bist, wenn es doch anders läuft!

Beitrag von anarchie 27.08.07 - 08:58 Uhr

Hallo!

Mein erstes Kind kam zuhause im Wasser - ohne besonderen Kurs;-) ....

Bei nr.2 kam es auf einmal sehr schnell und im Ehebett...

Nr.3 soll wieder im Wasser kommen,wenn es geht....

lg

melanie(38.SSW)

Beitrag von aranel 27.08.07 - 09:30 Uhr

sofern alles gut geht, werd ich auch eine Wassergeburt machen-aber schauen wir mal, wies dann kommt^^

LG!

UTe + Krümel (11+5)

Beitrag von cateye 27.08.07 - 09:39 Uhr

Hallo Gabi,

ich wollte bei meiner ersten SS auch eine Wassergeburt. Leider hat es dann doch nicht geklappt, weil mein Kreislauf im Wasser schlapp gemacht hat und sie mich dann wieder an "Land" bringen musste.

Ich würde diesmal gerne dann im Wasser entbinden. Aber das werde ich dann vor Ort in dem Moment entscheiden und sehen, ob es klappt. Einen besonderen Kurs hab ich nicht besucht und der ist auch nicht nötig. ;-)

LG Maria mit Marvin (23 Monate) und Babyboy (20. SSW)

Beitrag von shine71 27.08.07 - 10:32 Uhr

Danke vielmals für die Antworten:-)

Mache nur den spez Kurs,da ich schon 3Geburten "an Land" hatte.Ich wollte jedesmal im Wasser gebären,doch es ging immer zuschnell....;-)Statt SS-Turnen...

Grüessli,Gabi

Beitrag von strawunzel 27.08.07 - 12:17 Uhr

Hallo,

ich würde auch gerne in der Wanne entbinden. Jedoch kann man das nicht planen weil man nicht weiß was an einem in dem Moment gut tut. Von dem her habe ich es im Hinterkopf und werde es ausprobieren und dann sehen ob es mir gefällt oder nicht.

LG
Strawunzel