Was für ein wochenende

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von aj9902 27.08.07 - 09:14 Uhr


Hallo

Muß das los werden.
Am samstag wollten wir also mein Mann und ich mit unsern Sohn was schönes machen.
Also sind wir nach Dortmund gefahren zum Fussball.
Sind mit der Bahn gefahren:-[ Und der Zug war extrem voll(loveparade in essen) sind nur reigelassen worden weil wir ein kind dabei hatten (er ist 8) und natürlich mußten wir stehen. Bei den nächsten Bahnhöfen haben wir niemanden mehr reingelassen es war so schon viel zu eng.
Naja in Dortmund angekommen mit einer Stunde verspätung. Aber das Spiel war ok haben zwar verloren aber das Stadion mal sehen Wahnsinn.
Wollten natürlich auch wieder mit der Bahn zurück.Aber nix war die Züge kamen alle zu spät oder gar nicht. In dem Zug der kommen sollte irgendwann wären wir nicht reingekommen unser Bahnsteig war so voll.#schock
Haben dann Plan B gemacht und müßten uns abhohlen lassen anders war das nicht möglich.
Am Sonntag war der Vormittag sehr ruhig aber Nachmittag Streß. Ein Nachbar war besoffen ohne ende und hat randaliert. Polizei gerufen die ihn dann endlich auch mal mitgenommen hat. (war nicht das erste mal das die Polizei kommen mußte) Den Samstag wo wir nicht da waren wurde eine Nachbarin vom Notarzt wagen ins Krankenhaus gebracht sie ist die kellertreppe runtergestürzt #schock wahrscheinlich wieder ein Schlaganfall Gott sei dank wurde sie schnell endeckt.

So das wars jetzt gehts mir etwas besser so ein WE bitte nie wieder:-(

Beitrag von schnuffinchen 27.08.07 - 10:16 Uhr

Hm, eigentlich war Euer Wochenende doch nur aufgrund Eurer Fehlplanung (wer fährt schon freiwillig bei einem Event wie der Loveparade Richtung Essen, wenn er nicht zur Loveparade will?) und Probleme Eurer Nachbarn "mißlungen".

Sorry, aber da gibt es doch echt Schlimmeres!

Wenn das Eure einzigen Probleme sind...

Beitrag von klau_die 27.08.07 - 11:03 Uhr


Ich wär auch froh, hätt ich nur solche Probleme....

LG

Beitrag von marmelade_82 27.08.07 - 10:40 Uhr

Für mich war der Samstag sozusagen ein fast Pechtag. Habe es hingekriegt das Glasgehäuse meiner Nachttischlampe im Schlaf auf dem Boden zu schmeissen. Wollte doch nur das Licht anmachen#schmoll, weil mein Kleiner wieder nach Hunger quäkte #augen Der Nachmittag war schön. Habe mich mit einer Freundin und ihren Mann auf dem Nürnberger Volksfest getroffen. Am Abend habe ich dann meine Ohrpasstücke gesäubert. Weiss der Geier wo das linke Ohrpassstück hingekommen ist. Seitdem ist es verschwunden. Muss dann gleich zum Hörgerätenakustiker.

LG
Melli