Osteopath, was kostet der?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ungeheuerlich 27.08.07 - 09:22 Uhr

Hallo,

war jemand von euch mit ihrem Krümel schon mal beim Osteopathen und kann mir sagen was dieser in etwa kostet???

#danke

LG

Kerstin

Beitrag von mitzl 27.08.07 - 09:41 Uhr

Hallo Kerstin,

unsere erste Osteopathin hat 50 Euro pro Behandlung gekostet. Unsere zweite arbeitete auf Rezept, weil sie gleichzeitig Physiotherapeutin war und eigentlich Bobath machen sollte. Sie fand aber die osteopathische Behandlung sinvoller.

LG Mitzl :-)

Beitrag von shivana 27.08.07 - 10:47 Uhr

Wenn du dir einen Orthopaeden sucht mit osteopathischer Ausbildung, bezahlst du nichts. Die koennen das ueber die KK abrechnen. Ich war super zufrieden mit meiner, denn als Orthopaedin sollte sie schon ne ganze Menge Ahnung von Haltungsschaeden usw. haben. Vielleicht findest du das auch in deiner Naehe.

LG Juliane